Medizin

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Erste Hanfladen-Lizenz beantragt

Dispensary möchte auch an Gesunde verkaufen Nachdem fest steht, dass die ersten Hanf-Fachgeschäfte Anfang 2014 in Colorado öffnen müssen, weil der Staat nach der Legalisierung die Verpflichtung hat, eine sichere Infrastruktur für den Cannabishandel bereitzustellen, hat sich die „Medicine Man Dispensary“ als erstes Unternehmen beworben, Hanfblüten auch zu ludischen Zwecken an Erwachsene zu... → mehr lesen

Dienstag, 1. Oktober 2013

Cannabis und andere Drogen Ein Vergleich

  Dr. med. Franjo Grotenhermen Mitarbeiter des nova Institutes in Hürth bei Köln und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM)   Autor: Dr.med. Franjo Grotenhermen             Einige Studien haben versucht, die Gefahren der gebräuchlichsten legalen und illegalen Drogen zu vergleichen. Besondere Aufmerksamkeit erzielte ein im Auftrag des französischen Gesundheitsministeriums angefertigter Bericht, der so genannte Roques-Report von... → mehr lesen

Montag, 30. September 2013

Cannabisraucher genauso gesund wie Abstinente

Universität Boston bestätigt nicht toxischen Charakter von Cannabis Einer Studie des Boston Medical Center (BMC) und der Boston University School of Medicine (BUSM) zufolge hat der moderate Konsum von Cannabis keine negativen Auswirkungen auf die physische Konstitution der Konsumierenden. Die Cannabisraucher unter den 589 Probanden der Studie hatten aufgrund ihres Konsums keinerlei physische Beeinträchtigungen,... → mehr lesen

Samstag, 7. September 2013

Verletzungsrisiko durch Drogen im Straßenverkehr

Autor: Dr. med. Franjo Grotenhermen Mitarbeiter des nova Institutes in Hürth bei Köln und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) Das Risiko von Autofahrern, im Straßenverkehr schwer verletzt zu werden, ist bei Alkohol-Blutkonzentrationen von 0,8 Promille im Vergleich zum Risiko durch Medikamente und illegale Drogen weitaus bedeutender. Dies ist das Ergebnis einer... → mehr lesen