Medizin

Montag, 1. Juli 2013

Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS

Dr. med. Franjo Grotenhermen Mitarbeiter des nova Institutes in Hürth bei Köln und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) Autor: Dr. med. Franjo Grotenhermen Nach chronischen Schmerzen zählt die ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) des Erwachsenenalters neben einigen anderen Erkrankungen wie multiple Sklerose zu den häufigsten Diagnosen von Patienten in meiner Praxis. Einige verwenden Dronabinol oder... → mehr lesen

Freitag, 21. Juni 2013

Cannabispatienten belagern Bundesopiumstelle

Menschenrechte von Cannabispatienten achten- Pressemitteilung der IACM Autor: IACM Am 20. Juni 2013 versammelten sich 150 Patienten und Unterstützer vor der Bundesopiumstelle in Bonn. Damit machten sie auf die schwierige Lage von Schwerkranken, die aus medizinischen Gründen auf die Einnahme von Medikamenten auf Cannabisbasis angewiesen sind, aufmerksam. Unter dem Motto „Menschenrechte von... → mehr lesen

Freitag, 7. Juni 2013

Bundesverwaltungsgericht hebt Urteil auf

Beantragter Eigenaubau muss neu verhandelt werden Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster, das im Dezember 2012 den Antrag eines Mandanten auf Genehmigung des Eigenanbaus von Cannabis abgewiesen hatte, wurde vom Bundesverwaltungsgericht aufgehoben. Dr. Oliver Tolmein Rechtsanwalt der Kanzlei Menschen und Rechte teilte gestern auf facebook mit: „Freue mich über den 3. Senat des Bundesverwaltungsgerichts: er hat auf unseren... → mehr lesen

Mittwoch, 22. Mai 2013

Ärzte für Legalisierung

Umschwung in der Cannabispolitik erwünscht Am Ende der Veranstaltung „Drogenpolitik der Zukunft“in Hannover, die unter Einladung der SPD nahen Friedrich-Ebert Stiftung Anfang April stattfand, stellte sich den Anwesenden die Frage nach der aktuell angewandten Cannabispolitik. Durch die Substitutionsbehandlung bei Heroinabhängigen habe man bewiesen, dass die Folgen einer Sucht ohne die Beschaffungskriminalität, Strafverfolgung und... → mehr lesen