Anderswo

Mittwoch, 2. März 2022

Im Kreis Neuss: Private Cannabis-Plantage entdeckt

Polizei beschlagnahmt Cannabis-Plantage in Privatwohnung In Korschenbroich, im Kreis Neuss beschlagnahmte die Polizei eine Cannabis-Plantage. Der Polizeisprecher erwähnte, dass die Kripo zuvor Ermittlungen aufgenommen hatte. Und diese führte letztendlich in die Privatwohnung eines Mannes in Korschenbroich. Vor Ort starteten die Beamten mit einer Wohnungsdurchsuchung und fanden vor Ort mehrere Hanfpflanzen, geerntetes... → mehr lesen

Mittwoch, 2. März 2022

Cannabis in Luxemburg mit Mykotoxinen verunreinigt

Ein Drittel des Cannabis in Luxemburg ist verunreinigt Laut der Studie des Laboratoire National de Santé (LNS) wurden Proben von Cannabis und Haschisch auf Mykotoxinen untersucht. Das Ergebnis war folgendes: Ein Drittel des illegalen Cannabis in Luxemburg ist tatsächlich mit Mykotoxinen verunreinigt. Bei den Proben handelt sich um Cannabisprodukte „von der... → mehr lesen

Sonntag, 20. Februar 2022

Bubatz für Mönche: Kirche klagt wegen Cannabisgeruch

Der „durchdringende“ Rauch soll die Mönche beeinträchtigt haben. Scheint nicht so, als ob die Kirche sich in Versuchung führen lässt. Eine Kirche in Syracuse, New York sieht (und riecht) grün: Der Cannabisgeruch des benachbarten Konzerthauses infiltriere das heilige Haus – so die örtliche Assumption Church und ging vor Gericht. Das habe Konsequenzen... → mehr lesen

Freitag, 18. Februar 2022

Referendum: Ciao Cannabisanbau

Italienische Abstimmung über Cannabisanbau fällt flach. Traum ausgeträumt? Der Anbau in Italien ist geplatz. Im Herbst vergangenen Jahres ergriff Italien eine grüne Welle: Mehr als 600.000 Unterschriften für eine Abstimmung konnten gesammelt werden. Der Hintergrund? Die Italiener wollten Cannabis – in geringen Mengen – selbst anbauen. Das Referendum sah hierfür gleich mehrere... → mehr lesen