Anderswo

Montag, 27. Mai 2013

Zwei Tonnen pro Haushalt

Alto Paraná- Ein Ort des Growens Vergangenen Sonnabend meldete ABC-Paraquay, dass örtliche Polizeieinheiten 127 Tonnen Gras in dem kleinen Ort Alto Paraná gefunden hätten. Einem Bericht des deutschsprachigen Wochenblatts zufolge seien in jedem Haushalt mindestens zwei Tonnen Gras gefunden worden. Die Bewohner von Alto Paraná sollen der Aktion, in deren Zuge 50 Hektar Anbaufläche... → mehr lesen

Freitag, 24. Mai 2013

Der Drogenkrieg untergräbt die Demokratie

Mexikos bittere Realität Über 70.000 Menschen wurden bislang in Mexiko Opfer des Drogenkrieges. Darunter etliche Journalisten, die versuchten sich gegen die Zustände zu wenden und über die Tatsachen des Krieges zu berichten. Die unglaubliche Macht der Kartelle und ihre Drohungen gegen die Medien ermöglichte es, die Berichterstattung über die Gewalttaten nun fast... → mehr lesen

Donnerstag, 16. Mai 2013

Ein Kurier ist kein Boss

Propaganda im Mexikanischen Drogenkrieg nimmt bizarre Formen an Spiegel-online sowie einige andere Medien haben mal wieder eine Propaganda-Meldung der Mexikanischen Regierung, die als Pressemeldung der dpa ins Hause fiel, ungeprüft abgedruckt. Der mexikanische „Drogenboss“, den die Marine festgenommen hat, scheint erneut eine ziemlich kleine Nummer gewesen zu sein. Er steht weder auf der Wanted-Liste der DEA, noch ist... → mehr lesen

Donnerstag, 2. Mai 2013

Eine Hanfapotheke in Obamas Dunstkreis

Medical Dispensary in Sichtweite des Weißen Hauses Die Bürger/innen von Washington D.C. hatten bereits 1998 mehrheitlich für Medizinisches Cannabis gestimmt. Dem Votum konnte aufgrund der gesetzlichen Sonderstellung* des Distriktes erst 2010 ein Gesetz folgen, das die Details von Verwendung, Abgabe und Produktion regelt. Das mittlerweile in Kraft getretene Gesetz sieht neben... → mehr lesen