Anderswo

Mittwoch, 18. Februar 2015

Vermont will ohne Volksbefragung legalisieren

Gesetzentwurf zur Regulierung von Cannabis angekündigt       Bereits vor zwei Jahren hatte Vermonts Gouverneur Peter Shumlin gesagt, er begrüße die Entwicklung in Colorado und in Washington State. Er hatte angekündigt, die Entwicklung genau zu verfolgen und damals bereits erwogen, mit der Regulierung von Cannabis nicht zu warten, bis das Volk aufbegehrt, sondern... → mehr lesen

Donnerstag, 12. Februar 2015

Gras zu stark – Rückrufaktion gestartet

Kanadische Patienten müssen aufpassen     Weil eine Charge der von „Peace Naturals Project“ produzierten Medizinal-Blüten einen höheren THC-Gehalt aufwies als auf der Verpackung angegeben, hat die Firma eine Rückrufaktion gestartet. Blüten mit den Nummern 12-NAE-003-14 oder 12-NAE-003-14-A enthalten der Analyse eines unabhängigen Labors zufolge bis zu 13, 7% THC, der Hersteller hatte... → mehr lesen

Montag, 9. Februar 2015

Griechenland: Syriza und Cannabis

Ein leicht problematisches Verhältnis     In Griechenland hat gerade ein Linksbündnis die Wahl gewonnen, das von den Medien wahlweise hochgejubelt oder zerrissen wird. Leider kommt vor lauter Schuldenkrise, Euro-Rettung und den Personenkult um Finanzminister Varoufakis das Thema Cannabis überhaupt nicht vor. Dabei ist die Position von Syriza zu Cannabis mindestens genauso wichtig... → mehr lesen

Dienstag, 3. Februar 2015

Obama unterstützt die Legalisierung in Washington D.C.

Stadtrat möchte ein Shopsystem       Während man in Deutschland über Mortlers PR-Kampagne zu Cannabis als Medizin redet, geht Washington D.C. den nächsten Schritt Richtung Regulierung. In der kommenden Woche trifft sich der Stadtrat zu einer Sitzung über die Details des geplanten Cannabis-Verkaufs an über 21-Jährige. In der Hauptstadt der USA wurde der... → mehr lesen