Anderswo

Donnerstag, 5. Juni 2014

Legalisierung in Uruguay…

…mit guter Zukunftsperspektive Konservativer Hardliner scheidet überraschend aus dem Präsidentschaftswahlkampf aus       Der konservative Favorit auf die Präsidentschaftskandidatur Uruguays, Andres Cuenca, ist überraschend bei den Vorwahlen seiner Partei gescheitert. Der ausgewiesene Cannabis-Gegner, der mit Sprüchen wie “Keiner pflanzt irgendetwas an. Wir werden das Gesetz rückgängig machen. Baut nichts an, wir werden es zerstören!“... → mehr lesen

Freitag, 30. Mai 2014

US-Kongress verbietet DEA-Einsätze gegen Medizinisches Cannabis

Historischer Beschluss des Kongresses   Dana Rohrbacher Foto: http://rohrabacher.house.gov   Bislang hat die DEA (Drug Enforcement Agency) Gesetze einzelner Bundesstaaten zur medizinischen Verwendung von Cannabis ignoriert. Die Bundesbehörde macht es Patienten, so genannten Caregivern und Abgabestellen seit fast zwei Jahrzehnten so schwer wie möglich, die nach einigen Landesgesetzen legale Medizin zu produzieren, abzugeben und... → mehr lesen

Freitag, 16. Mai 2014

Cannabis-Konzerte des Colorado Sinfonie Orchesters

Konzertreihe darf nur als Privatveranstaltung durchgeführt werden     Das Sinfonie Orchester Colorados wird eine „Classical Cannabis“ Konzertreihe geben, die den Genuss von Gras und klassischer Musik vereinen soll. Ursprünglich war das Event als Konzertreihe für Erwachsene im Rahmen der regulären Auftritte geplant, da der öffentliche Konsum in Colorado allerdings verboten ist, sollen... → mehr lesen

Dienstag, 6. Mai 2014

US-Regierung bestellt 650 kg Gras

Erste Studie zur medizinischen Verwendung von Cannabis auf Bundesebene   Nachdem die Obama-Administration erst kürzlich ihre Bereitschaft signalisiert hatte, eine Studie zur Verwendung von medizinischem Cannabis zu fördern, hat das Gesundheitsministerium jetzt 1430 Pfund Cannabis zu Studienzwecken bestellt. Bereits vor zwei Monaten hatte das US-Gesundheitsministerium eine Studie zugelassen, in deren Rahmen 50 ehemalige... → mehr lesen