Allgemein

Sonntag, 15. September 2013

Legalisierung schadet nicht

Studie bestärkt Umschwung Das Institute for Social and Economic Research veröffentlichte heute eine 14 Punkte Studie, die darauf hin zielt Legalisierungsbemühungen von Marihauna-Befürwortern in Europa nicht weiter öffentlich belächeln zu lassen, sondern einmal ernst zu nehmen. Wie der Independent meldet, könnten Steuereinnahmen von 1,25 Milliarden Pfund eingenommen werden, während die Volksgesundheit nicht zwingend unter legaler Verfügbarkeit des... → mehr lesen

Dienstag, 10. September 2013

Erneut Diebe bei Cannabis-Patient

Ohne Skrupel Bereits vergangenes Jahr berichteten wir über Diebe bei Cannabis-Patient Heiko Zachariasen aus Hamburg. Der unter anderem an einer unheilbaren Hepatitis C leidende Erlaubnisinhaber, einer der ersten Patienten mit einer Ausnahmegenehmigung, wurde vergangenes Wochenende erneut seiner selbst angepflanzten, für ihn überlebenswichtigen Medizin beraubt: In zwei Nacht und Nebel Aktionen am letzten sowie... → mehr lesen

Montag, 2. September 2013

DEA schlimmer als NSA

New York Times berichtet über Daten-Sammelwut der Drogenfahnder   Einem Bericht der New York Times zufolge sammeln die Drogenfahnder der DEA mehr Daten als die NSA. Das„Hemisphere Projekt“, ein Geheimprojekt der DEA, lokaler Drogenbekämpfungsbehörden sowie dem Telekommunikationskonzern AT&T, habe dem Artikel zufolge Zugriff auf mehr als vier Milliarden Telefonanrufe täglich. Die Sammlung der mitgeschnittenen... → mehr lesen

Montag, 2. September 2013

Die Dampfparade zieht durch Köln

Am kommenden Samstag um 12 Uhr für „Cannabis in Medicine“ Nach dem erfolgversprechenden Auftakt 2012 rufen die Aktivisten des Cannabis Colonia e.V. für kommenden Samstag zu zweiten Dampfparade in Köln auf. Die Demonstration steht unter dem Motto „Cannabis in medicine“ und startet um 12 Uhr am Rudolfplatz. Der Demo-Zug wird, umrahmt von zahlreichen Rede- sowie... → mehr lesen