Allgemein

Donnerstag, 7. März 2013

Neun Pflänzchen reichen nicht

Kündigung wegen Cannabisanbau nicht rechtmäßig Ein Kölner Zivilgericht hat eine Kündigung für unwirksam erklärt, die ein 33-Jähriger aufgrund des Anbaus von neun Graspflänzchen auf dem Balkon erhalten hatte. Das Verfahren wegen des Anbaus wurde bereits wegen Geringfügigkeit gegen Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 1000 € eingestellt, was den Vermieter nicht daran... → mehr lesen

Montag, 4. März 2013

Gras und Schule

Prävention in der Schule aus der Sicht eines Schülers Autor: Lennart Armbrust Cannabisprävention sieht in meiner Schule so aus: Eine Lehrerin wird damit beauftragt, sich um Suchtprävention zu kümmern. Diese Lehrerin erzählt dann den Schülerinnen und Schülern, warum Drogen schlecht sind. Es gibt auch eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die sich... → mehr lesen

Montag, 4. März 2013

Trollt Euch vom Sofa

Gesicht zeigen – nicht nur mit Facebook Nirgendwo ist die Hanfgemeinde so stark wie im World Wide Web. Egal, ob bei Facebook, Youtube, Twitter oder auf kleineren Plattformen, in der online-Welt könnte man meinen, Hanf sei schon längst legal oder die Legalisierung stehe kurz vor der Umsetzung. Kein Poll, keine Umfrage, wo... → mehr lesen

Donnerstag, 28. Februar 2013

Medizinisches Cannabis für die Katz

Der Veterinärmediziner Dr. Doug Kramer aus Chatsworth/Kalifornien soll einem Bericht des „Dogsters“ zufolge in seiner Praxis bereits mehrere tierische Patienten erfolgreich mit Cannabis behandelt haben. Kramer, der selbst kein Cannabis raucht, möchte mit seinem medizinischen Cannabis Programm für Tiere seinen Patienten die Möglichkeit einer alternativen palliativen Therapie verschaffen sowie vermeiden, dass Privatpersonen Fehler... → mehr lesen