Autorarchive: Sadhu van Hemp

Montag, 6. Juli 2020

Cannabis: Polizisten legen verwirrten Rentner rein

70-jähriger Erfurter soll Polizisten zu gemeinsamen Joint eingeladen haben Foto: Freeimages user dynamix     Eine tagesaktuelle Glosse von Sadhu van Hemp     Nicht alle Polizisten sind stiernackige Schlägertypen, die den Bürger*innen das Fürchten lehren. Immer mal wieder zeigen sich Polizeibeamte auch von der menschlichen Seite, wenn sie sich als Freunde und Helfer gebärden und den... → mehr lesen

Dienstag, 30. Juni 2020

Bald Hausverbot für Cannabis-Touristen in den Coffeeshops Amsterdams?

VVD-Stadträte wollen Corona-Seuche nutzen, um die Grachtenstadt von der Pest des Drogen- und Sextourismus zu befreien Photo Willi Wiet     Ein Kommentar von Sadhu van Hemp     Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist Amsterdam das Mekka der weltweit verfolgten Cannabis-Community. Genauso lange sucht das bürgerliche Milieu im Grachtenring nach einem Weg, die „Plage“ einzudämmen... → mehr lesen

Montag, 29. Juni 2020

Cannabis statt Corona-Leichen

Französischer Zoll kontrolliert Leichenwagen auf dem Weg nach Deutschland – und wird fündig Bild: christgr/freeimages     Von Sadhu van Hemp     Es gibt viele Möglichkeiten, die illegale Handelsware Cannabis in größeren Mengen von A nach B zu befördern. Das unentbehrlichste Transportmittel ist das Automobil. Zu Tausenden rollen sie über Europas Straßen, die Lastkraftwagen, Familienkutschen... → mehr lesen

Dienstag, 23. Juni 2020

Spanische Polizei stoppt Konvoi mit Cannabis-Schmugglern

Eskorte von mehr als zehn Fahrzeugen kann den Bust eines Haschisch-Transports nicht verhindern Bild: Freeimages / Christian Kitazume     Eine Glosse von Sadhu van Hemp     Welcher Hanffreund hat ihn noch nicht verbrannt – den Bobel aus Marokko? Haschisch aus dem Rif-Gebirge ist aus der europäischen Cannabis-Kultur nicht wegzudenken und ein Standardartikel im Bauchladen eines... → mehr lesen