Autorarchive: Michael Knodt

Samstag, 7. Mai 2016

12-jähriger Rechtsstreit beendet

    Cannabis-Patient darf selbst anbauen     Autor: Michael Knodt   Das wegweisende Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig vom 6.April 2016, demzufolge ein Cannabis-Patient die benötigten Blüten selbst anbauen darf, ist bereits rechtskräftig.   Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) muss dem an Multiple Sklerose erkrankten Michael F. aus Mannheim binnen kurzer Zeit eine Genehmigung zum Anbau von... → mehr lesen

Samstag, 9. April 2016

Wir paffen das

  Cannabis macht erfolgreich     Autor: Michael Knodt   Zugegeben, eigentlich haben wir gerade andere Probleme als den legalen oder illegalen Status des Feierabendjoints: Vor lauter AfD- und Heimatvertriebenen-Krise sind sogar die Schulden- und Eurokrise sowie andere Politik-Baustellen fast aus dem medialen Fokus verschwunden. Umso schöner, dass die Cannabis-Diskussion weiterhin viel Beachtung findet und mit... → mehr lesen

Samstag, 12. März 2016

Cannabis in der Bundestags-Lobby

    Die Interessenverbände und ihre Änderungswünsche beim geplanten Gesetz   Autor: Michael Knodt       Wer gedacht hat, dass der Gesetzvorschlag zu den Erleichterungen im Sinne von Cannabis-Patienten so, wie er im Januar veröffentlicht wurde, ohne weitere Hürden verabschiedet werden kann, ist sich über das Procedere einer solchen Gesetzesänderung nicht ganz bewusst. Denn bevor das Papier... → mehr lesen

Sonntag, 10. Januar 2016

Vermonts Gouverneur will Cannabis regulieren

  Fünf-Punkte Plan vorgestellt       Der Gouverneur von Vermont, Peter Shumlin, spielte schon länger mit dem Gedanken, Cannabis auch ohne Volksabstimmung zu regulieren. Zu diesem Zwecke hatte er eine Kommission gegründet, die nach Colorado und Washington State gereist war, um sich die dortigen Regulierungsmodelle anzusehen. Nachdem die Kommission dem Regierungschef die Ergebnisse ihrer... → mehr lesen