Dienstag, 3. Januar 2023

Snoop Dogg verkauft eigenes Gras

Foto: Su/Archiv

Snoop Dogg verkauft eigenes Gras. Der Rapper bringt das Cannabis namens “death row Cannabis” auf den Markt.

Der Rapper ist ein großer Fan von Cannabis und tut seiner Liebe gerne in seinen Songs kund. So wird ein jeder die Phrase “Smoke weed every day” von ihm kennen. Snoop Dogg kaufte im Februar 2022 die Plattenfirma “Death row Records”, bei der er 1993 sein Debütalbum “Doggystyle” veröffentlichte. Der Kauf soll Snoop Dogg rund 50 Millionen Dollar gekostet haben. Er möchte seine Finanzen ausgleichen und bringt deswegen ab Januar erneut sein eigenes Cannabis auf den Markt. Dieses wird den klangvollen Namen “Death row Cannabis” tragen. Dies kündigte der Rapper auf Instagram an, wie planetradio.de schrieb. 

Der Rapper ist allerdings nicht neu im Cannabis-Business. Er verkauft schon seit 2015 unter dem Namen “Leafs by Snoop” sein eigenes Cannabis. “Schon seit über 20 Jahren befinde ich mich an der Front dieser Bewegung. Ich bin Meister Marihuana. Meine Kunden können also darauf vertrauen, dass ich nur die frischesten und besten Inhaltsstoffe ausgewählt habe. Lasst uns zusammen chillen und die Probleme einfach wegblasen!“, sagte der Rapper dazu. Ebenfalls investierte Snoop Dogg in ein deutsches Hanf-Unternehmen.

Der Handel mit Cannabis ist ein lukratives Geschäft. In Kanada, Uruguay und einigen US-Staaten wurde dies bereits verstanden. Dementsprechend wurde Cannabis zu Genuss Zwecken legalisiert. In vielen europäischen Ländern ist das Cannabis-Business fest in der Hand von Kriminellen. Um den Kriminellen die Grundlage zu entreißen, muss Cannabis legalisiert werden. Sowohl global als auch national. 

Ein Beitrag von Simon Hanf

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

2 Kommentare
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Heisenberg
10 Monate zuvor

Schön,daß echt gutes Marijuana angeboten wird,und das sich jemand mit Herz und Verstand dafür einsetzt.Hat für Deutschland aber erst nach einem Verkaufsverbot Bedeutung.Ob der Rapper nach so langer Zeit noch da ist?

woodsmoke
10 Monate zuvor

“Smoke weed every day” hat Nate Dogg in dem Lied gesungen.