Donnerstag, 14. April 2022

Weltkiffertag in Berlin

Weltkiffertag: Demo für die Entkriminalisierung und Legalisierung von Cannabis

Olpe, Plantage, Erlenbach


Der Weltkiffertag findet auch dieses Jahr am 20. April statt. In der Hauptstadt wird es eine Demo für die Entkriminalisierung und Legalisierung geben.

Um 13 Uhr soll am Pariser Platz der sogenannte „420 Days“ starten. Der Zug soll um 16:20 Uhr an der SPD-Parteizentrale stehen bleiben, und ein „Smoke In“ stattfinden. Die Demo zum Weltkiffertag am 20. April 2022 steht in erster Linie für die Entkriminalisierung von Cannabis.

Am 07. Mai gibt es eine Demo für die Legalisierung ebenfalls in Berlin. Der sogenannte Global Marijuana March wird unter dem Motto „Schluss mit Warten: Gras in den Garten!“ stattfinden. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr auch am Pariser Platz in Berlin.  Auch sind in anderen Städten in Deutschland Demos geplant. Weitere Informationen sind noch nicht verkündet worden. Der Global Marijuana March wird durch den Deutschen Hanfverband koordiniert und geplant. Mit den Demonstrationen soll Druck auf die deutsche Politik ausgeübt werden. Die Ampel-Koalition verkündete zwar die Legalisierung von Cannabis, aber wann genau dieser Plan umgesetzt werden soll ist noch ungewiss.

2 Antworten auf „Weltkiffertag in Berlin

  1. Ramon Dark

    Wüsste noch einen aktuell treffenden Slogan: Setzt endlich die Legalisierung von Hanf in den Gang anstelle von Geld und Waffen für den Weltuntergang

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: