Freitag, 11. Juni 2021

Gefährliche Cannabis-Mixturen im Internet


Daniela Ludwig alarmiert vor gesundheitsschädlichen Cannabis-Mixturen


News von Derya Türkmen

Berlin – Berlin – Ein Bericht der EU über verunreinigtes Cannabis schlägt alarm und so auch die Drogenbeauftrage. Daniela Ludwig (CSU), warnt somit auch vor gefährlichen Cannabis-Mixturen. Diese seien online und anscheinend legal erhältlich. Würden aber synthetische Wirkstoffe erhalten. Beschrieben werden diese Cannabis-Mixturen jedoch als harmloser Ersatz von Cannabis. Ludwig äußerte sich wie folgt: „Von diesen bunt verpackten Kräutermischungen gehen völlig unkalkulierbare Gesundheitsrisiken aus: Schwindel, Herzrasen, ja selbst Kreislaufzusammenbrüche und Wahnvorstellungen.“ Kritiker der Drogenpolitik sehen genau diese Entwicklung als Grund für eine kontrollierte Freigabe von Cannabis.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Haschberg
Haschberg
3 Monate zuvor

Diese ganze Misere mit gestreckten Cannabis – Mixturen, die in zunehmendem Maße die ohnehin schon schwer durchschaubaren Drogenmärkte verseuchen, haben wir einzig und alleine unserer absurden Verbotspolitik zu verdanken.
So trägt die Bundesdrogenbeauftragte samt ihrer uneinsichtigen konservativen Repressionstruppe die Hauptschuld an diesem völlig unnötigen Desaster.
Sie sollten endlich mal auf den Boden der Realität kommen und dieses hausgemachte Problem durch Schaffung regulärer Märkte wenigstens auf ein Mindestmaß reduzieren.
Nur eine sinnvolle Drogenpolitik kann dies erreichen.

Lotus
Lotus
3 Monate zuvor

Ja wer es immer noch nicht merkt woher das alles kommt…
die drei Affen lössen grüßen…
nichts hören,nichts sehen,nichts sagen…
sehr „Verantwortungsvoll“ vom Staat ,
unter diesen Umständen immer noch an einer Prohibition festzuhalten 🙁

Rainer
Rainer
3 Monate zuvor

Selbstmord ist der Drogenbeauftragten lieber als Cannabis zu konsumieren.So habe ich das übersetzt.Alles was sonst noch geht,sich erpressen lassen.(Klein bei geben).

Marco
Marco
3 Monate zuvor

Skandalös! Einerseits das Verbot weiter befeuern und auf der anderen Seite wird heuchlerisch vor gefährlichen Beimischungen „gewarnt“. Das ist so verdammt scheinheilig, dass mir echt die Worte fehlen.
Demokratie und Freiheit, vollkommen lächerlich.

Substi
3 Monate zuvor

DAS IST COMEDYGOLD!
Sie ist doch maßgeblich dafür verantwortlich, daß die Leute auf dubiose Quellen zurückgreifen müssen!!
Man fühlt sich ja von Unseren Politikern verarscht, aber das hat nochmal eine andere Qualität! Ich könnt heulen…wie ignorant muss jemand sein, um sowas abzusondern? Macht sie sich über Uns lustig? Ist sie soo dumm und uninteressiert, daß sie gar nicht weiß wie DAS bei Uns ankommt? Ich fühl mich ausgelacht…