Mittwoch, 31. März 2021

Polizei erwischt Kollegin beim Kiffen

Polizistin wurde beim Kiffen von Kollegen erwischt

Joint-tuete-spliff-smoke-rauchen-kiffen
Foto: Archiv / Su

News von Derya Türkmen

Berlin – Am Freitagabend erwischte die Polizei eine Kollegin beim Drogenkonsum. Die Polizeistreife nahm gegen 19:30 Uhr in Berlin-Mitte starken Cannabisgeruch aus einem geparkten Wagen wahr. In dem saßen zwei Frauen, diese gaben beim Verhör zu, dass sie Cannabis konsumiert haben. Bei einer freiwilligen Durchsuchung fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel. Zudem kam während der Durchsuchung heraus, dass einer der beiden Frauen selbst bei der Polizei beschäftigt sei. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Gegen die Frauen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt dienstrechtliche Konsequenzen werden geprüft.

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
plutonia
plutonia
6 Monate zuvor

Jetzt verhaften sich die Schergen schon gegenseitig.

Zippytripi
6 Monate zuvor

Naja diese frau Polizisten sollte jetzt vor uns alle eime Heldin sein, natürlich wemm sie mithalten kann mot die aktivismus pro Legalisierung. Würde toll sie auf Instagram zu folgen ️

hardo
hardo
6 Monate zuvor

hallo es sind auch nur menschen,hätten sie schnaps gesoffen wäre es schlimmer,den dann wären die voll ausser gefecht,cannabis macht nicht so blöde wie man denkt,im gegenteil regt den verstand an und macht kreativ,natürlich nicht mit suff gemixt,finde es sowieso scheisse das erwachsene bevormundet werden was ihnen genuss bringt und was nicht?MUSS JEDER SELBER WISSEN WAS ER MÖCHTE lg

smile Indica
smile Indica
6 Monate zuvor

Da hätte die dumme Sau aus Bayern sich auch noch ins Auto setzen sollen! Gebt endlich Marihuana frei ihr verlogenes und korruptes Gesindel. Ihr landet nach euren Verbrechen gegen die Menschlichkeit so oder so auf der Anklagebank, wenn ihr die Gesellschaft endgültig an die Wand gefahren habt. Sammelt bis dahin lieber noch einige Fleißkärtchen ihr Abschaum.

Brokkoli
Brokkoli
6 Monate zuvor

Gratis aus der Asservatenkammer!

M. A. Haschberg
M. A. Haschberg
6 Monate zuvor

Weshalb soll ein Polizist nicht kiffen? Die wissen mittlerweile halt auch was gut ist.
Wer sich mit dem gefährlichen Alkohol seine Birne vernebeln darf, muss auch vom köstlichen Cannabis naschen dürfen, alleine schon um seine Gesundheit zu erhalten.
Auch ich habe als früherer Staatsbeamter schon in den 1970er Jahren gekifft und siehe da, ich lebe immer noch. Vielleicht gerade deswegen.
Sogar im fortschrittlichen US – Staat New York ist die Legalisierung von Marihuana nun beschlossene Sache.
Es wird daher höchste Zeit, dass Deutschland seine schreckliche Prohibition dahingehend ebenfalls beendet.

Egal
Egal
6 Monate zuvor

Wie auch immer!

Sowas Nännt Mann bei uns auf der Arbeit Kollegen schw.. N!
Solche Kollegen sind bei uns unten durch und hätten bei uns in der Branche nichts mehr zu lachen.

Solche Kollegen würde man bei uns auf der Arbeit wahrscheinlich auf dem Klo verhauen
Und niemand hätte etwas gesehen,
Villeicht das der Kollege vor einen Kran Haken gelaufen ist und sich selbst verletzt hat.

Verräter sind das.

Einfach nur lächerlich!
Zumal die Polizistin nix schlimmes gemacht hat.
Sie hat auch ein Recht darauf etwas für ihre Gesundheit zu tun!
Dank Cannabis ist man nicht mehr so Krankheits anfällig.
Und gem. Dem Lebenserhaltungs Gesetz.
Darf sie alles tuhn um ihr Leben zu schützen und Cannabis ist eine Variante!