Mittwoch, 24. Juni 2020

Hanf Journal Canna-History live zur besten Tatort-Zeit

Sonntag um 20:15 Uhr mit Melissa Balin im Gespräch


Während sich ein Großteil der Fernsehzuschauer auf den öffentlich rechtlichen Sendern am Sonntag, dem 28. Juni 2020, erneut dem regulären TV-Verbrechen widmet, wird das Hanf Journal den neusten Live-Stream starten. Hanf Journal Canna-History live zur besten Tatort-Zeit!

Um 20:15 Uhr ist Melissa Balin zu Gast in der Livesendung, die Zeit und Raum überquert. Melissa Balin ist Filmemacherin und eine Expertin der Legalisierungsgeschichte der USA und weltweit – ihr Spezialgebiet ist unser aller Cannapapst Jack Herer himself! Die im sonnigen Kalifornien lebende Filmemacherin und Aktivistin wird im digitalen Kamingespräch mit Emmi, CEO & Founder vom Hanf Journal, also einiges Wissenswertes über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Hanfkultur in den Vereinigten Staaten zu berichten wissen und alle auf den Tatort verzichtenden Zuschauer mit spannenden Informationen aus erster Hand versorgen. Schaltet daher am 28. Juni 2020 um 20:15 via Facebook in den Hanf-Journal-Live-Kanal und nehmt an dem interaktiven Gespräch mit Melissa Balin teil. Fragen sind selbstverständlich wie immer erwünscht.

Wir sehen uns am Sonntag bei Hanf Journal Canna-History live zur besten Tatort-Zeit!


Update 26.6.2020, 16:20 Uhr:


Melissa hat uns ihren Film „Jack Herer’s The Emperor Wears No Clothes“, eine Hommage an den großartigen Hanfaktivisten, in einer deutsch untertitelten Version zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Viel Spaß mit einem Vorgeschmack auf die Themen am Sonntag!

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
DIE HANFINITIATIVE
1 Jahr zuvor

Hallöchen 😀 ich hätt da mal n paar Fragen. Questions over questions! 😉 WHY??? WARUM??? WIESO??? WESHALB??? … Also hier die Frage: Warum ist das kein Thema bei Maischberger, Lanz, Will, oder Co. +++ B I O E N E R G I E +++ mit HANF als Energieträger. […] Hanf als Energieträger der Zukunft Fakten: https://diehanfinitiative.de/index.php/rohstoff/2-hanf-zur-energieerzeugung Hanf ist ein unendlich nachwachsender Rohstoff, mit dem man ganze Industriezweige autark und regional betreiben kann. Die Energieversorgung und nahezu alle Produkte, die heute aus Erdöl, Baumwolle oder Holz hergestellt werden, lassen sich aus Hanf produzieren. Hanfprodukte sind klimapositiv, biologisch abbaubar, umweltfreundlich und gesund. Hanf braucht zum Wachstum weder Pestizide noch Herbizide. … Vorteile: Hanf ist ein unendlich nachwachsender Rohstoff mit vielen hervorragenden… Weiterlesen »