Mittwoch, 20. Februar 2019

ICBC Berlin 2019

Promotion – Die International Cannabis Business Conference zum dritten Mal in Deutschlands Hauptstadt.

ICBC-2017-Berlin
ICBC 2019 Berlin


Schon zum dritten Mal lädt die ICBC – die International Cannabis Business Conference – in Berlin die Crème de la Crème der Cannabisbranche dazu ein, sich untereinander ein wenig besser zu vernetzen und auf die bevorstehende Zukunft vorzubereiten. Das mittlerweile gerne auch als Highlight der deutschen Cannabisveranstaltungen betrachtete Event buchte daher erneut die bereits bekannten Flächen des Maritim ProArte Hotels im Berliner Szenebezirk Mitte, wo die professionelle Szene des Marihuanabusiness Ende März unter den besten Voraussetzungen zusammenkommen kann, um alle dringend benötigten Veränderungen im Land ein bisschen konzentrierter mitzugestalten. Vom 31. März bis zum 02. April dieses Jahres heißt es daher: ICBC Berlin 2019!

Nachdem schon in den vergangenen zwei Jahren sich die internationale Hanfszene auf dem aufwendig gestalteten Event versammelte und die global fortschreitende Legalisierung von Hanf besser einzuschätzen lernte, wird auch 2019 die International Cannabis Business Conference mit vielen lohnenswerten Rede- und Diskussionsbeiträgen die Veränderungen im speziellen Sektor des professionell betriebenen Geschäftsfeldes beleuchten und analysieren, damit die Zukunft auch in Deutschland schneller etwas grüner wird. Zeitgleich bietet die ICBC auch wieder eine Ausstellerfläche, auf welcher sich die großen Spieler im aufkeimenden Geschäftsfeld bestmöglich präsentieren und untereinander austauschen können, sodass eine kleine Wanderung über das überschaubare Areal zwischen den vielen Gesprächsrunden zu noch mehr Kommunikation einlädt. Wie schon für die Teilnehmer und Besucher der letzten zwei Jahre üblich, sorgt man auf der ICBC selbstverständlich auch für eine fachgerechte Versorgung aller mitmachenden Gäste, sodass keine Wünsche bezüglich der Verkostung offenbleiben sollten. Ebenso wird natürlich auch wieder eine spektakuläre Party am Abend des ersten Konferenztages abgehalten, auf welcher mit berühmten Persönlichkeiten zwecks musikalischer Untermalung der Feierlichkeiten gerechnet werden darf.

Während der am zweiten und dritten Tag stattfindenden Gespräche im großen Konferenzsaal des Maritim Pro Arte Hotels können Teilnehmer dagegen neben den bekannten Gesichtern aus Deutschland – Emanuel Kotzian, Michael Knodt und Georg Wurth – viele Größen aus der globalen Cannabisbranche erwarten, wobei beispielsweise der „Großvater des THC“ Dr. Raphael Mechoulam die Eröffnungsrede am 01.04. halten wird. Dazu gesellen sich im Laufe der Geschehnisse während der ICBC Berlin 2019 weitere Größen, die sich im wachsenden Sektor des professionellen Cannabissegmentes bereits einen Namen machten. Tjalling Erkelens – der Gründer und CEO von Bedrocan, Hillary Black – die Direktorin für Patientenbedürfnisse von Canopy Growth, Mowgli Holmes – der CEO von Phylos sowie viele weitere Persönlichkeiten aus dem Geschäftsfeld Marihuana und medizinischem Marihuana werden ihren Auftritt während der besonderen zwei Tage der Messegeschehnisse nutzen, um mit ihren Erfahrungen einige Hilfestellungen anzubieten. Dabei wird viel nützliches Wissen in den hoffentlich voller enthusiastischer Personen gefüllten Saal verteilt werden, sodass auch hier bald das Wachstum spürbar werden kann, welches anderenorts bereits für die sichtbaren Fortschritte im Umgang mit der nützlichen und vielfach einsetzbaren Pflanze sorgte. 58 Aussteller mit Rang und Namen lassen sich zusätzlich auf dem ständig betreuten Areal der ICBC 2019 Berlin für alle Besucher auffinden und zeigen beim praktischen Vorführen, dass sich Cannabis nicht länger vor anderen Geschäftsfeldern zu verstecken hat, sondern viele Chancen für alle Teilnehmer des gewachsenen modernen Marktes bietet – sowie für die gesamte Welt.

Wer noch vor dem 06. März eine Variante der erhältlichen Eintrittskarten erwirbt, bekommt einen Rabatt von 200 Dollar auf den Preis der Tickets der ICBC Berlin. Diese sind fortan auf der Webseite der Veranstaltung ab 499 Dollar zu erhalten. Zur Teilnahme an der Willkommensveranstaltung am Abend des 29.03.2019 werden All-inclusive-Tickets benötigt, welche einhundert Dollar mehr kosten.


International Cannabis Business Conference 2019
Vom 29.03. – 02.04.2019 im Maritim ProArte Hotel Berlin
Friedrichstraße 151, 10117 Berlin

Am 29.03.2019 von 19:00 – 21:00 Uhr
Am 01. & 02.04.2019 von 8:30 – 17:30 Uhr

www.internationalcbc.com

2 Antworten auf „ICBC Berlin 2019

  1. Endocannabinoid-System

    Die International Cannabis Business Conference ist keine Gewöhnliche Konferenz ,diese Konferenss will möglichen Problemen vorbeugen , ganz anders als der Europäischen Polizeikongress , der Momentan in Berlin stattfindet . Frauen die täglich durch Ehemänner und Ex Partner Misshandelt und ermordet werden ,Millionen Rentner die in den Pflegeheimen Gequält werden ,Missbrauchs-Opfer Christlicher Amtsträger , täglich 500 BRD Mitbürger die durch legalen Alkohol und Tabak Sterben , Gewalt an Schulen etc. sind leider ,nicht , die Themen , des Europäischen Polizikongress in Berlin . Dort scheint man dem Ausbleiben des Herrn Maaßen , (Onkel des NSU) dieses Jahr , noch etwas nachzutrauern , aber die Aussichten auf neue Geschäfte mit der Rüstungs und Überwachungsindustrie , schmälern den Verlust . Der Schritt vom institutionellen Rassismus zum institutionellen Terrorismus , mithilfe einem Schuh aus Angst ,gelingt diesen sonst so Steif und Starr Wirkenden Herren und Damen , leicht und tänzelnd . Durch Mehrwertsteuer gemästet und durch Geschwindigkeit berauscht ,merken die Sprecher des Polizeikongresses das Raser nicht immer ein Lenkrad und ein Gaspedal benötigen ,nein , ein Rednerpult mit Mikro in Berlin tut es auch . Hauptache es gibt keine lästigen Bürger Kommentare ,igitt, auf youtube o. Faceboock .

  2. Karli

    Mich würde mal interessieren, wer von welcher Partei daran teil nimmt. Legalisieren wollen ja nun fast alle, angeblich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.