Sonntag, 13. Januar 2019

BioGreen Bewässerungssysteme

Promotion
Der Hydro Crystal für den Kurzurlaub.


Der Winter ist da und der Wunsch, in den Süden zu verreisen, wächst. Doch was soll man mit seinen grünen Zöglingen anstellen, die in regelmäßigen Abständen mit flüssigem Nährstoff versorgt gehören. Da man weder Nachbarn noch Freunde mit den sich wiederholenden Tätigkeiten beauftragen möchte, muss eine andere vernünftige Lösung her. BioGreen hat nun eine Produktpalette auf den Markt gebracht, die in diesem Fall etwas Abhilfe schafft: BioGreen Bewässerungssysteme.

Mit den Systemen der Hydro-Reihe bietet der Hersteller eine funktionelle Alternative zum automatisierten Bewässern durch Zeitschaltuhren und Wasserpumpen an, die sich die Gesetze der Physik zunutze macht. Hydro Crystal, Hydro Wine und Hydro Classic sind ideale Bewässerungssysteme für den Kurzurlaub, da mit wenig Aufwand die fachgerechte Fütterung von Pflanzen bis zu vierzehn Tage lang gewährleistet wird.

Einfache Tonkegel bilden das Grundgerüst der wasserspendenden Systeme von BioGreen, in welche verschiedene Flaschen und Gefäße kopfüber versenkt gehören. Aufgrund der gewissen Durchlässigkeit des Tongesteins, findet die in den Gefäßen enthaltene Flüssigkeit bei Bedarf den Weg in das verwendete Substrat und sorgt dort für eine optimal dosierte Verteilung von benötigter Feuchtigkeit. So erhält man immer die passende Wassermenge für die alleine gelassenen Gewächse.

Die Bewässerungssysteme der Hydro-Reihe werden dazu einfach zu einem Teil vorsichtig unter die Oberfläche der Erdsubstanz geschoben, während der befüllte Nährstofftank oberhalb aus den Töpfen ragt. Der Clou an den Systemen ist dabei auch, dass gewöhnliche PET- oder Weinflaschen als Wassertank genutzt werden können, was den Einkauf auf ein Set günstiger Tonkegel beschränkt.

Hydro Wine lässt reguläre 0,75 Liter Weinflaschen in den Tonzylinder mit ihrem langen Hals einstecken, Hydro Classic ermöglichte mittels beiliegender Adapter den Einsatz von gewöhnlichen 1,5-Liter-Plastikflaschen a la Coca Cola, Pepsi und ähnlichen Softdrinks. Für den Einsatz, der auch visuell allen Ansprüchen genügt, bietet BioGreen hingegen das Hydro-Crystal-System an, bei welchem ein formschöner Glasball als Wassertank einen Einsatz findet. Als XL- und M-Variante erhältlich, kann Hyrdo Crystal ebenfalls bis zu zwei Wochen Zimmerpflanzen mit genügend Nährstoffen und Flüssigkeit versorgen, wobei das aus zwei Teilen bestehende Set optisch den schönsten Eindruck hinterlässt. Wer es jedoch nicht als nötig erachtet, ästhetischen Ansprüchen gerecht werden zu müssen, kann mit Hydro Wine und Hydro Classic kostengünstiger die Versorgung der beheimateten Bewohner aus dem Pflanzenreich gewissenhaft absichern.

Keine Überwässerung sowie keine Austrocknung wird durch die BioGreen Bewässerungssysteme hervorgerufen, sodass während des angetretenen Urlaubs auch keine Gewissensbisse eine Chance auf Plagen gewährt bekommen. Mit Hydro Crystal, Hydro Wine und Hydro Classic haben Pflanzenliebhaber auf mehrtägigen Reisen eine praktische Bewässerungsfachkraft daheim gelassen, welche ohne großen Aufwand erworben, installiert und eingesetzt werden kann. Ein sinnvolles System, welches beim gewissenhaften Gießen gleichzeitig der Wegwerfgesellschaft den grünen Mittelfinger zeigt. Dank des Einsatzes wiederverwerteter Plastik- oder Glasflaschen freut sich hier nicht nur der verreiste Nutzer, sondern die besuchte Natur gleich auch ein bisschen mit. Top!

Die günstigen Bewässerungssysteme von BioGreen aus der Hydro-Reihe gibt es im Internet unter www.biogreen.world zu bestellen, oder bei ausgesuchten Fachhändlern im Sortiment. Die verschiedenen Produkte sind in Einer-, Zweier- oder Vierersets erhältlich sowie individuell einsetzbar. Gute Reise!

Eine Antwort auf „BioGreen Bewässerungssysteme

  1. Ewa

    Für was braucht man das?
    Das System hab ich schon vor 10 Jahren selber gebastelt.
    Einfach eine 1,5 Liter Pet verkehrt Rum rein und ein Mini Loch mit der Nadel in den Deckel und zum Luftholen auch unten hin.
    So hat man ein vernünftiges Tropfsystem was sehr langsam abgiebt.
    Da braucht man keinen Schnickschnack ala Biogreen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.