Samstag, 5. Mai 2018

Die Cannabislegalisierung in Kanada kommt bald

 

Justin Trudeau steht zu den gefassten Plänen.

 

 

Passend zum heutigen Global Marijuana March sind Nachrichten aus Kanada angeschwemmt worden, die allen teilnehmenden Demonstranten auf der gesamten Welt noch mehr Hoffnung machen sollten, tatsächlich etwas bewegen zu können. Justin Trudeau – der kanadische Premierminister – äußerte sich eindeutig über die gefassten Pläne Cannabis noch in diesem Jahr für Erwachsene zu legalisieren. Obwohl sich die Opposition stark gegen eine Freigabe gemacht hatte, scheint die erste G-20-Industrienation vor dem Ziel angekommen: Die Cannabislegalisierung in Kanada kommt bald!

 

Für das, wofür heute einige Tausend Menschen in Deutschland auf den Straßen von 21 Städten demonstrieren, ist die Mehrzahl der Kanadier offensichtlich längst bereit. Am Mittwoch äußerste sich der junge Premierminister Kanadas gegenüber Medien, dass man dem bereits vor der Regierungsbildung gefassten Plan weiterhin verpflichtet sei und noch diesen Sommer die ersten Schritte zur vollständigen Legalisierung von Cannabis gehen würde. Man dürfe diesen Moment aber nicht nur als ein Ereignis betrachten, sondern müsse sich darüber im Klaren bleiben, dass es sich um einen längerfristigen Prozess handle. Dieses Vorhaben müsse verantwortungsvoll in die richtige Richtung gelenkt werden, wobei man sich auf die Partner in den verschiedenen Regionen des Landes verließe. Da sich die Legalisierung von Marihuana in erster Linie auf die öffentliche Gesundheit und Sicherheit Kanadas beziehe – was bei dieser Thematik nicht vergessen werden dürfe – halte man an dem angestrebten Zeitplan weiterhin fest, noch in diesem Sommer alles dafür nötige pünktlich in die Wege zu leiten.
Senatsmitglieder bestätigten die Haltung der Regierung und rechnen nur mit leichten Verzögerungen, die im Höchstfall wenige Wochen beanspruchen könnten. Gegenwärtig sei die Freigabe von Cannabis in Kanada für September 2018 in der Vorbereitung.

 

Gesundheit statt Strafverfolgung erstmals einfach umgesetzt – das Ende ist nah!

3 Antworten auf „Die Cannabislegalisierung in Kanada kommt bald

  1. Otto Normal

    @Rainer Sikora
    Kann ich gut nachvollziehen. Wer kann sich denn schon heutzutage noch vorstellen das die Volksvertreter den Wunsch des Volkes tatsächlich umsetzen, ohne wenn und aber und ohne rumzuspacken oder rumzulügen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.