Eine Antwort auf „Hanf Journal 208 – Mai 2017

  1. Ram Omar Chandra

    Im Mai 2017 kam mein erster Patient zu mir und bat mich um ein BTM-Rezept mit medizinischem Cannabis. Er litt seit über 10 Jahren an schwerster Migräne, den sogenannten Clusterkopfschmerzen.
    Eine dicke Krankenakte mit den Befunden von diversen Schmerztherapeuten, Schmerzambulanzen und Schmerzkliniken wurde mir vorgelegt. Schmerzmittel inklusive Opiate bis zum Abwinken – ohne Erfolg. Rezept: 10 g BEDROCAN. Anruf nach 4 Wochen : „Dies waren die ersten 4 Wochen seit 10 Jahren, in welchen ich keine Kopfschmerzen habe. Auch bin ich nicht mehr depressiv, sondern nehme wieder am Sozialen Leben teil. Fühle mich wie neu geboren“.
    Mein fulminanter Einstieg in die Cannabis Therapie. Fortsetzung folgt
    Fortsetzung folgt. Rolf Müller – Arzt für Naturheilverfahren – München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.