Sonntag, 23. April 2017

Der CASTELLÓ CANNABIS CUP

 

 

Dicke Rauchschwaden in den Bergen von Castellón

 

 

Im März 2017 fand nun schon zum zweiten Mal der Castelló Cannabis Cup in den Bergen bei Castellón in einer idyllisch gelegenen Finca statt. Emmi und Patrick vom Hanf Journal Team waren als geladene Gäste mit dabei.

In den vier Kategorien: Extrakte ohne Lösungsmittel, Extrakte mit Lösungsmitteln, Indoor und Outdoor traten die Samenbanken gegeneinander an.

Zwischen den Verkostungen war für die Tester auch genug Zeit um sich das reichhaltige Angebot an den eigens aufgebauten Ständen anzusehen. Zudem konnte man sich auf Vorträgen informieren und sich mit dem Fachpublikum austauschen.  Das Mapuxe Sound System sorgte für musikalische Unterhaltung. Zu den Tests der Rauchwaren wurden Molekularküchen-Häppchen der Nouvelle Cuisine Cannábica, eigens zubereitet vom Koch Juan Peralta von Gea Biopharma, dargereicht. Die Firma Gea Biopharma beschäftigt sich mit der Verarbeitung von medizinischem Cannabis in der hohen Kochkunst.

 

Höhepunkt war natürlich die Prämierung der Sieger. Wir gratulieren folgenden Gewinnern:

 

Extrakte mit Lösungsmitteln

1º Sugar Black Rose – Delicious Seeds

2º Deep Neville – Supreme Strains

3º Desconocida Kush #1 – Terra Growsho

 

Extrakte ohne Lösungsmittel

1º Skunk F #1 – Tomates Verdes Grow

2º Mr Sweet Mass – Mr Hide Seeds

3º Gordo Master Kush – Positronics

 

Indoor

1º Amnesia Ganja Haze – Sumo Seeds

2º Blue Rhino – Cream Xtracts

3º Mohan Ram – El Edén Genetics Seeds

 

Outdoor

1º Sumo’s OG Kush – Sumo seeds

2º Santa Sara – Los 5 Sentidos Grow

3º Silver Buddha Haze – Sumo seeds

 

Unser Fazit: ein exklusiver Cup in idyllischem Ambiente mit interessanten Einblicken und leckeren Sorten zum Verkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.