Sonntag, 11. Dezember 2016

Dein Cannabis Quartett Kartenspiel

 

Promotion

 

Dein-Cannabis-Quartett-Kartenspiel

Texas hold’em war gestern

 

Cannabisfreunde aufgepasst, eine neue Form des ludischen Hanfkonsums offenbart sich in Gestalt das neuen Quartett Kartenspiels mit Zuchthanfpflanzen. Dein Cannabis Quartett Kartenspiel lädt zwischen zwei und sechs Spieler ein, sich die Zeit mit Marihuana zu vertreiben, wie sie es sich zuvor vielleicht noch nie vorzustellen gewagt haben.

 

36 wunderschöne Bilder von blühenden Cannabispflanzen wurden auf hochwertige XXL-Spielkarten in gelungener farbiger Darstellung gedruckt, damit sie im Papierringkampf ihre Stärken und Schwächen ausloten können. Werte über Wachstum, Wirkungsgrad, THC-Gehalt, die Blütezeit, der Preis pro Gramm und die zu erwartende Erntemenge der jeweiligen Hanfvarietät sind zu diesem Zweck auf den randlosen Karten vermerkt worden, um direkte Vergleiche zuzulassen. Diese lassen sich auch unter Schwarzlicht gut ablesen, um sie auf psychedelischen Reisen gekonnt gegen die Mitstreiter einzusetzen. Beigelegte Spezialregeln im Dein Cannabis Quartett Kartenspiel sorgen nach durchzockten Nächten für Abwechslungsreichtum in dem ansonsten typisch zu spielenden Kartendeck, bei dem immer die beste Sorte trumpft. Das heißt, dass immer nur eine aktuelle Karte gespielt wird und in einem zuvor genannten Wert mit den Karten der anderen Mitspieler konkurriert. Der höchste Wert einer zu erwartenden Erntemenge schlägt dann beispielsweise alle unterlegenen Cannabisgewächse in dieser Kategorie in der gesamten illustren Runden. Beim Preis pro Gram gewinnt dagegen der Besitzer der günstigsten Grassorte – logisch.
Die Angaben und Fotos der Pflanzen stammen allesamt von bekannten Samenbanken, die ihre Prachtexemplare für Dein Cannabis Quartett Kartenspiel ins rechte Licht rückten. Dabei ist aber auffällig, dass zum einen einige Automatic-Gewächse in Konkurrenz mit gewöhnlichen Hanfpflanzen stehen und zum anderen auch nur drei Seedbanks in recht ungewichteter Mischung vertreten sind. Dutch Passion spendet somit den größten Teil der Bilder von psychoaktiven Gewächsen, Paradise Seeds einen kleinen Part und Royal Queen Seeds ist mit den eigenen Züchtungen nur marginal anzutreffen. So finden Connaisseurs zwar Amnesia Haze, Nebula und auch Blueberry unter den reifen Hanfdamen, doch gewisse Klassiker werden von angefixten Kartenspielsüchtigen möglicherweise leicht vermisst. Verzeihen kann man dies jedoch in dieser limitierten Auflage des Dein Cannabis Quartett Kartenspiels, da mit jedem verkauften Set finanzielle Spenden an den Deutschen Hanf Verband und das Berliner Hanf Museum fließen. Und über ein paar weniger bekannte Blütengesichter sowie deren ganz spezielle Vorzüge wie Eigenarten kann man sich beim somit spielerisch erweiterten Cannabiswissen eigentlich auch ebenso gut freuen.
Tolle Sache – nur Gewinner.

 

Die limitierte Auflage von 1.500 Stück ist pro Person auf drei Exemplare im Verkauf beschränkt. Der unverbindliche Preis liegt derzeit bei günstigen 5,99 € Euro pro Set zuzüglich Miniaturportokosten. Ein günstiges Weihnachtsgeschenk, so kurz vor dem Fest! Erwerben können Interessierte Dein Cannabis Quartett Kartenspiel direkt via www.cannabis-quartett.de.

 

Wir konnten exclusiv für euch ein paar Exemplare ergattern – die findet Ihr in unserem Fanshop unter http://shop.hanfjournal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.