Dienstag, 25. Oktober 2016

CVault & Boveda:

Promotion

 

Die perfekte Aufbewahrung mit CVault & Boveda:

Endlich auch in Deutschland & Österreich

 

 

cvault
8 Größen: für die Hosentasche bis zum ganz großen Appetit

 

Wer kennt das nicht: Da hat man seine Ernte “eingefahren”, begeistert sich am Geschmack und den unterschiedlichen Aromen, aber was jetzt, wie richtig lagern? Man nimmt also einen der angebotenen Plastikbehälter, aber der verharzt binnen kurzer Zeit und bröselt einem quasi unter den Fingern weg, aber vorher ist auch noch die Ernte ziemlich vertrocknet und vom Geschmack kaum mehr etwas übrig!

 

CVault: 8 verschiedene Größen

 

Dabei gibt es doch, aus den USA kommend, schon seit geraumer Zeit die perfekte Aufbewahrungs-Lösung, die jetzt auch den Weg nach Österreich und Deutschland gefunden hat! CVault heißen die schmucken Behälter aus hochwertigem polierten Edelstahl, die es in 8 verschiedenen Größen gibt: von x-small für unterwegs, den man in die Hosentasche stecken kann bis zum Mega für den großen Appetit, in den 17 Liter reingehen. Die Behälter schauen nicht nur edel aus, sie sind, dank einer dicken Silikon-Dichtung, auch völlig luftdicht und halten ewig und drei Tage… Um den strengen amerikanischen Vorschriften für medizinische Verwendung zu entsprechen, gibt es, außer beim x-small, noch eine zusätzliche Fixierung des Deckels mittels drei oder vier Klammern je nach Größe!

 

Boveda: Ideale 62 % Luftfeuchtigkeit ohne Chemie

 

Um es wirklich perfekt zu machen, hat CVault im Deckel eine Vorrichtung angebracht, in die man die Boveda Hygro-Packs reinlegen kann, diese wiederum sorgen für exakt 62 % relative Luftfeuchtigkeit im Behälter und dadurch gibt es auch kein Vertrocknen der Ernte mehr und die Aromen bleiben erhalten. Die patentierte Boveda 2-Wege-Feuchtigkeits-Kontrolle funktioniert ohne Chemie, nur mit natürlichen Salzen und Wasser und wird ganz einfach aktiviert, indem man den Behälter an den ersten drei oder vier Tagen einmal kurz öffnet, dadurch kommen die Boveda Hygro-Packs mit Luft in Berührung und entfalten  ihre Wirkung, that´s it!

 

Die Boveda Hygro-Packs gibt es in zwei verschiedenen Größen (8g und 67g). Je nach Behältergröße benötigt man eine entsprechende Zahl von Bovedas: Bis zu etwa 1,5 Litern Inhalt kommen die kleinen 8g-Säckchen zum Einsatz (von 1 bis 4 Stück), ab 2 Litern müssen die großen 67g – Bovedas ran: bis zu 4 Liter jeweils ein Hygro-Pack, für 8 Liter zwei und der riesige Mega mit 17 Litern Inhalt benötigt sogar drei, aber: nie wieder Vertrocknen ! (Beim Kauf ist die notwendige Erst-Ausstattung mit Bovedas inkludiert.)

 

CVault & Boveda: einfach & perfekt !

 

Man erkennt ganz simpel, ob die Boveda Hygro-Packs noch funktionieren: Werden diese hart und steif, einfach austauschen, an den ersten Tagen wieder einmal kurz aufmachen und im Inneren des Behälters herrschen wieder für ca. ein halbes Jahr (je nachdem, wie oft man den Behälter öffnet) ideale 62 % relative Luftfeuchtigkeit.

 

Wichtig ist noch, dass man die Ernte vorm Einlagern eine Spur übertrocknet und die Feuchtigkeit erst dann im Behälter mit den Boveda Hygro-Packs hinzufügt – natürlich kann man die Boveda Hygro-Packs auch in jedem halbwegs dichten Behälter verwenden, bei den CVaults kommen eleganterweise die Bovedas durch eine optimale Konstruktion der eingebauten Haltevorrichtung im Deckel aber nicht direkt mit dem Lagergut in Berührung !

 

Also, ab jetzt kann man auch in unseren Breiten perfekt aufbewahren und ein Vertrocknen oder Aroma-Verluste haben keine Chance mehr!

 

 

Auch im Hanf Journal Fanshop erhältlich!

 

Großhandel für Deutschland & Österreich sowie Bezugsquellen-Auflistung: TT Trade Gmbh, (0043)-(0)1-616 59 10 bzw. www.tt-trade.at (Stand P60 auf der Cultiva)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.