Dienstag, 5. Juli 2016

GHE bleibt unabhängig

 

 

General Hydroponics Europe soll nicht verkauft werden

 

GHE-Europe-General-Hydoponics

 

 

Insider der Szene haben im letzten Jahr vielleicht Gerüchte wahrgenommen, dass das Unternehmen für Pflanzenanbaubedarf, General Hydroponics Europe, verkauft werden solle. Konkret ging es dabei um ein Übernahmeangebot seitens Scotts Miracle-Gro und Hawthorne Gardening Co (einer ihrer Tochtergesellschaften). Im Vorfeld war bereits General Hydroponics in den Vereinigten Staaten übernommen worden. Das europäische Unternehmen hat sich lange mit offiziellen Erklärungen zurückgehalten. Der Prozess sei „schwierig und dessen Ausgang mehr als ungewiss“ gewesen, beschreibt GHE die damalige Situation.

 

Gestern verkündete das Unternehmen nun in einer offiziellen Erklärung, dass GHE nicht verkauft werden. Man werde damit seine finanzielle, rechtliche und strategische Unabhängigkeit behalten. „Unsere Gründer und Geschäftsführer bleiben dieselben, ebenso wie unser Mitarbeiterstamm und unsere Werte. Wir werden Ihnen weiterhin Spitzenmarken und innovative Produkte mit der gleichen Qualität und Integrität bieten, die unseren Namen zu dem gemacht haben, der er heute ist.“ teilte GHE in dem Schreiben mit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.