Mittwoch, 3. Februar 2016

GMM “Global Marijuana March” Berlin 2016

 

– vom Bürger zur Politik!

Foto: Archiv
Foto: Archiv

 

Auch wenn es bis zu den Global Marihuana Marches noch eine Weile hin ist, rühren sich die ersten Organisatoren schon fleißig. So viel Engagelemt muss belohnt werden! Hier die erste Presseerklärung der Berliner Organisatoren: 

 

Berlin. Der GMM Berlin ist eine Demonstration für die Re-Legalisierung der Pflanze Hanf, im Rahmen des weltweiten Global Marijuana March. Wie in vielen weiteren Städten Deutschlands findet der GMM Berlin dieses Jahr am 07. Mai statt. Organisiert wird die Veranstaltung, durch ein festes Bündnis aktiver Bürger. Um die Forderung einer Cannabislegalisierung geltend zu machen, findet eine Demonstration statt, die entlang der Spree durch Mitte Richtung Kreuzberg zieht. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Abschlusskundgebung auf dem Oranienplatz, mit Reden, Live-Musik und Informationsständen, zum Thema Hanf.

 

Um nicht ausschließlich auf Entwicklung zu warten, sondern ein Teil davon zu sein, laden wir alle Bürgerinnen und Bürger ein, getreu dem Motto: „vom Bürger zur Politik“, mit uns einen unverwechselbaren Marijuana March zu erleben. Wir wollen gemeinsam für das eigene Recht auf Cannabis, als Rohstoff, Medizin und Genussmittel einstehen.

 

Wir freuen uns auf euch!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Schnelles Login:

2 Kommentare
Ältester
Neuster Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Jim
7 Jahre zuvor

Bin auf jeden Fall dabhigh 😉

lsdmawieder
6 Jahre zuvor

Richtig so. Endlich tut sich was.
Protest gegen die Pharma- Mafia und dummdreiste Gesetzesgeber.