Dienstag, 2. Februar 2016

Cannaseur®

 

Promotion

Premium Cannabis Lagerung

Made in Germany

 

cannaseur-box-1

 

Wie lagerst Du dein medizinisches Cannabis zum Eigenbedarf? In Frischhaltefolie, Einwegglas oder Frischhaltebox? Oder hast du dich mit der sachgerechten Lagerung von Cannabis bisher noch nicht auseinandergesetzt? Das Cannaseur® Team hat sich diesem Problem gestellt und es sich zur Aufgabe gemacht, der stilvollen Lagerung von Cannabis und anderen Kräutern eine neue Klasse zu verleihen.

 

Ähnlich wie bei Lebensmitteln oder anderen Genussmitteln, z. B. Tabak oder Alkohol, entscheidet die richtige Lagerung selbst geringer Mengen stark über Haltbarkeit, Geschmack, Konsistenz und Wirkung. Bei der Lagerung von medizinischem Cannabis sind Licht, Luft, Wärme und gerade auch die Luftfeuchtigkeit entscheidende Faktoren. Mit diesem Hintergrundwissen und wissenschaftlicher Unterstützung entwickelte das Cannaseur® Team den ersten Humidor speziell für die optimale Lagerung von Cannabis.

 

Der Begriff Humidor leitet sich aus dem lateinischen humidus „feucht“ ab und wird eigentlich im Zusammenhang mit Zigarren verwendet, die ähnliche Lagerbedingungen erfordern.

Der Humidor zur optimalen Lagerung wurde nach einer breit angelegten Testreihe entwickelt. „Es war uns von Beginn an wichtig, eine Lösung zufinden, die nicht nur die Lagerbedingungen der jeweiligen Kräuter berücksichtigt, sondern sich auch in einem schicken Design präsentiert.“

 

cannaseur-box-2

 

Der Cannaseur® One, der Produktname für den Cannaseur® Humidor, ist aus ausgesuchtem, nachhaltigem Nussbaum oder Mahagoni gefertigt. Äußerlich wirkt der Humidor schlicht und schick. Das Innenleben selbst besteht aus Mahagoni, da diese Holzart nach der Verarbeitung keine Gerüche oder Öle freisetzt. In erster Linie schützt der Humidor Euer medizinisches Cannabis vor Licht und Luft – Faktoren die sonst unerwünschte Oxydationen der THC-haltigen Pflanze begünstigen. Für die optimale Luftfeuchtigkeit sorgt das sondergefertigte Humidity Bead System® im Inneren des Humidors. Je nach Umgebung gibt die Micropore CoreTM Technologie entweder Wasser in Form von Dunst frei oder entzieht der Umgebung Feuchtigkeit, so dass stets die notwendige Luftfeuchtigkeit herrscht. Aufgefüllt wird das System mit vierfach destilliertem Wasser. Dabei werden zwei Flaschen des eigens produzierten Wassers mitgeliefert, so dass der Humidor sofort in Betrieb genommen werden kann. Mit einem Blick auf das Hygrometer, das sich im Inneren der Box befindet, kann die Luftfeuchtigkeit jederzeit kontrolliert werden.

 

Die Grasblüten selbst finden in einem oder in zwei Gläsern ausreichend Platz. Fixiert werden die Gläser durch eine stabile Edelstahl-Halterung. Bei Bedarf können die Gläser jedoch auch entnommen und z. B. gefüllt oder gereinigt werden. Für Blättchen und anderes Rauchzubehör steht ein separates Fach zur Verfügung. Auf Wunsch wird der Cannaseur® One auch mit Schloss ausgeliefert.

„Jeder Cannaseur® One wird von uns mit äußerster Präzision und Liebe zum Detail verarbeitet und zum Versand vorbereitet. Die Endkontrolle vor dem Versand übernimmt der Cannaseur Gründer, trotz hektischem Alltag, sogar noch selbst.

 

Schickes Design und die verarbeiteten Materialien haben natürlich auch ihren Preis. Je nach Modell liegen die Preise für einen Cannaseur® One zwischen 249,- und 399,- Euro. Erhältlich sind die Cannabis Boxen bisher über die Website www.cannaseur.eu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.