Donnerstag, 29. Oktober 2015

„Cannabis hat mir geholfen, den Alkoholismus zu besiegen“

 

Polnischer Komiker outet sich mit vier Cannabispflanzen

 

Pigwa By Jarosław Kruk (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0-3.0-2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons
Pigwa
By Jarosław Kruk/ CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0 , via Wikimedia Commons

 

Bronislaw Opalko war in den 1970er Jahren einer der bekanntesten Komiker Polens. Seine Kunstfigur Genowefa „Pigwa“ eine ältere, etwas schrullig und kauzige Dame, besitzt in Polen Kultstatus. In den letzten Jahren war es ein wenig stiller um Pigwa geworden, doch seit die Polizei im Haus des Komikers vier Cannabispflanzen gefunden hat, ist die mediale Aufmerksamkeit wieder gewachsen.

 

Opalko hatte sich selbst geoutet und der Staatsanwaltschaft gegenüber klar gestellt, er werde eine eventuelle Strafe auf sich nehmen.  Nach der folgenden Hausdurchsuchung und der Anzeige erklärte er gegenüber polnischen Medien, Cannabis habe ihm geholfen, den Alkoholismus zu besiegen, besonders zu den harten Zeiten des körperlichen Entzugs. Freunde des Künstlers erklärten anlässlich des Outings, der Komiker habe in den schlimmsten Zeiten seiner Alkoholexzesse unter 40 Kilo gewogen und sie um Sterbehilfe gebeten. Den Hinweis eines polnischen Journalisten, er könne ja in Polen wegen der vier Pflänzchen in den Knast wandern, beantwortet Pigwa mit: „Dann sitz‘ ich eben.“

 

 

 

 

Eine Antwort auf „„Cannabis hat mir geholfen, den Alkoholismus zu besiegen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.