Dienstag, 8. September 2015

Kanada ist bereit für die Legalisierung

Die bevorstehenden Wahlen könnten Grundlegendes ändern

 

Vergammelt bei den Mountys: Beste Kanadische Hanf-Genetik

 

Geht die repressive Harper-Ära zu Ende?

 

Nach über einem Jahrzehnt ultra-konservativer Drogenpolitik könnte Kanada kurz vor einer drogenpolitischen Wende stehen. Der konservative Ministerpräsident und ausgesprochene Cannabis-Gegner Steven Harper (CPC) scheint allen Umfragen zufolge in der Wählergunst hinter seinen beiden Herausforderern zu stehen. In Führung liegt der Kandidat der Nationaldemokraten (NDP), Tom Mulcair mit über 30 Prozent. Kurz dahinter rangiert Justin Trudeau von den Liberaldemokraten (LPC).

 

Trudaeu hatte angekündigt, Cannabis im Falle eines Wahlsiegs ähnlich wie in Colorado zu regulieren. Nationaldemokrat Tom Mulcair ist mit der repressiven Drogenpolitik Harpers auch nicht einverstanden und möchte Besitz und Anbau zumindest entkriminalisieren. „Ich möchte sicher gehen, dass jede/r versteht: Ab der ersten Minute, in der wir regieren, werden wir entkriminalisieren, “ sagte Mulcair vergangenen Monat in Vancouver.

 

Kanada wird am 16.Oktober einen neues Parlament und damit auch einen neuen Regierungschef wählen. Aktuelle Umfragen sagen einen Wahlsieg der Nationaldemokraten vor den Liberalen voraus, Amtsinhaber Harper liegt derzeit mit fünf Prozent Abstand auf dem dritten Platz.

3 Antworten auf „Kanada ist bereit für die Legalisierung

  1. LowyssindgeilgoKanada

    ich glaube nicht das ich die NDP als NAtional Demokraten bezeichenn würde, woher die info ? 🙂 das sind doch eher Sozialdemkraten 🙂

  2. Ralf

    Hmm….alles nicht so einfach auseinander zu halten…. äh National….äh Demokraten…? äh……Sozialisten…..?äh NationalSozialisten?…..äh SozialFaschisten………..?….ach vielleicht aber auch alles nur dieselbe Soße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.