Dienstag, 11. August 2015

The Imitation Game

– Ein Streng Geheimes Leben

 

DVD Tipp

 

 © Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH

 

England zu Beginn des Zweiten Weltkriegs: Der britische Geheimdienst engagiert den genialen aber eigenbrötlerischen Mathematiker Alan Turning (Benedict Cumberbatch), um eine streng geheime und schier unmögliche Aufgabe zu lösen. Zusammen mit einem Spezialisten-Team soll er den deutschen Enigma-Code der Wehrmacht, mit dem alle Funksprüche codiert werden, entschlüsseln. Ein scheinbar aussichtsloses Unterfangen, weil die Deutschen jede Nacht den Code ändern und den Engländern so nur einige Stunden für die Entschlüsselung bleiben. Monatelang kommen Turning und sein Team nicht voran, unter anderem auch deswegen, weil der Logiker auf seine Kollegen arrogant und abweisend wirkt. Auch auf seinen Vorgesetzten wirkt er verdächtigt. Man wirft ihm Spionage vor und setzt ihm ein Ultimatum. Nur die Mathematikerin Joan Clark (Keira Knightley), hält zu ihm. Turning arbeitet wie besessen, um eine Rechenmaschine zu bauen die den Code entschlüsseln soll. Schließlich gelingt dem Team der Durchbruch. Doch wie geht man mit Informationen um, von denen keiner wissen darf, dass man sie besitzt? Für mathematische Fragen gibt es eindeutige Antworten, bei moralischen Fragen gibt es diese nicht.

„The Imitation Game“ wurde für acht Oscars nominiert und hat die Auszeichnung „Bestes Adaptiertes Drehbuch“ erhalten. Regisseur Morten Tyldum setzt die ergreifende Geschichte des Ausnahmegenies und seine kriegsverändernde Leistung auf mitreißende Weise um, ohne dabei ins Dramatische abzurutschen. Dabei überzeugt Benedict Cumberbatch in der Rolle des hoch intelligenten Einzelgängers.

 

„The Imitation Game“ ist nicht nur ein packender biografischer Thriller, sondern auch ein ergreifendes Drama um einen Mann, der als einer besten Mathematiker seiner Zeit galt. Trotzdem wurde er wegen seiner homosexuellen Orientierung verfolgt. Die Informationen über das Enigma-Projekt wurden jahrzehntelang unter Verschluss gehalten. So wurde Turning nach Kriegsende nicht  geehrt, sondern wegen ‚grober Unzucht‘ verurteilt, einer Hormontherapie unterzogen und mit 41 Jahren in den Selbstmord getrieben. Erst 2013 wurde er von der Queen posthum begnadigt.

 

„The Imitation Game“ ist seit dem 26. Juni 2015 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich. Das Bonusmaterial enthält Interviews mit Cast & Crew sowie ein Making-of und einige entfallene Szenen.

 

© Universum Film GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.