Sonntag, 9. August 2015

Reggae im Hanffeld

 Bitte mehr davon

 

reggae-im-hanffeld-wieso-somemr-draussen-jonas-dietz

 

Am 18. Juli fand im westfälischen Steinheim das erste „Reggae im Hanffeld“-Festival statt. Die “Junge Kultur Steinheim e.V“ und Hanf-Zeit.com hatten mit Yah Meek, Uwe Banton, Ganjaman und der „Next Generation Family“-Band mit das Feinste eingeladen, was der deutschsprachige Reggae derzeit zu bieten hat. Bei strahlendem Sonnenschein feierten bekennende Hanffreundinnen und -freunde aus ganz Deutschland zusammen mit vielen Steinheimerinnen und Steinheimern eine Riesenparty zwischen blühenden Hanfpflanzen.

 

Stefan und Bianca von Hanf-Zeit haben als Nutzhanfbetrieb in der westfälischen Kleinstadt seit 15 Jahren Aufklärungsarbeit zum Anfassen betrieben und trotz einiger Rückschläge und Widrigkeiten bis heute unbeirrt Pionierarbeit für Cannabis Sativa geleistet. Mit „Reggae im Hanffeld“ haben die beiden und die „Junge Kultur Steinheim“ sich und die gut 2.000 Besucher für jahrelange Basisarbeit belohnt und ein bislang einmaliges Event geschaffen. Erst in den frühen Morgenstunden waren die 2.000 Besucher, die keinen Cent Eintritt zahlen mussten, bereit, Band und Artist von der Bühne zu lassen und die Nacht bei einem Hanfbier, einer Hanf-Bratwurst oder einer gemütlichen Sportzigarette ausklingen zu lassen. Big Up Steinheim, Big Up Hanf-Zeit.

 

 

Eine Antwort auf „Reggae im Hanffeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.