Donnerstag, 6. August 2015

Augen auf, beim Eierkauf!

Promotion

 

Foto: Su/Archiv
Foto: Su/Archiv

 

Der Grundpfeiler eines jeden guten Grows ist mit Sicherheit die Wahl der richtigen Pflanzen-Genetik. Seit jedoch 1998 der Handel und Besitz von Cannabis-Samen in Deutschland verboten wurde, ist es für einheimische Gärtner nicht mehr so einfach geworden an gute Samen heran zu kommen. Viele weichen seitdem auf das Internet aus und lassen sich ihre Ware aus dem europäischen Ausland wie den Niederlanden, Tschechien oder der Schweiz bequem per Post nach Hause schicken.

 

Die Einfuhr von potenten Hanfsamen ist in Ländern wie Deutschland zwar illegal, die Aufklärungsquote bei solchen Bestellungen allerdings verschwindend gering. Dies führt dazu, dass sich viele Hobby-Gärtner von dem Verbot schlichtweg nicht beeindrucken lassen. Die Zahl der Anbieter hat inzwischen ein unüberschaubares Niveau erreicht und so kann es für Neu-Einsteiger oftmals zum Problem werden, sich für den richtigen Händler zu entscheiden. Prinzipiell empfiehlt es sich daher auf Händler zurück zu greifen die schon viele Jahre im Geschäft und daher über ihre Kundenbewertungen leichter einschätzbar sind. Auch ein direkter Kundenservice für Fragen und Probleme sollte auf jeden Fall angeboten werden.

 

Seed- und Headshops wie z.B. High Supplies haben sich auf diesen Markt spezialisiert und bieten ein breites Sortiment an regulären, feminisierten und auch selbstblühenden Cannabis-Sorten an. Ein tolles Gadget für die Kunden wird ebenfalls geboten: Sollte ein Same trotz richtiger Handhabung einmal nicht sprießen, wird er von High-Supplies umgehend ersetzt! So ist man als Käufer immer auf der sicheren Seite und kann die Freude an seinem grünen Hobby so richtig ausleben. Finger weg heißt es dagegen bei Läden die weder eine Telefonnummer noch eine Kontakt-email angeben. Ist die Webseite total frisch und sind dort keine Kommentare oder Kundenrezensionen vorhanden ist definitv ebenfalls Vorsicht geboten. Leider tummeln sich inzwischen auch viel schwarze Schafe auf dem Markt und deshalb sei an das alte Sprichwort ermahnt: Augen auf, beim Eierkauf!

 

Hanfsamen kaufen bei High Supplies

 

Eine Antwort auf „Augen auf, beim Eierkauf!

  1. Littleganja

    Was ist mit Österreich??? Schon mal was von Bushdoctor gehört???
    Wer in den Niederlanden der Schweiz oder Tschechien bestellt ist selbst schuld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.