Montag, 22. Juni 2015

Neues für Altes

Entstaubt eure Alten, sie haben es verdient.

Autor: mze

 

 

Wie man mitbekommt, erscheinen mehr alte Spiele für neue Systeme, als es eigentlich zum Beginn einer Generation üblich ist. Langweilig für die, die das Alte schon kennen, nicht passend für die, die ihre neuste Spiele-Maschine technisch ausgereizt sehen wollen.

Aus diesem Grund blicken wir jetzt auf den Indie-Sektor, der sich auf neue Spiele für alte Systeme verschworen hat und längst ausgestorben geglaubte Retro-Kisten weiterhin mit ordentlicher Software versorgt.

alpineby-duranik
Bild: Duranik

Beginnend mit Duranik – den Game of the Year 2013 Preisträgern – wäre deren Wintersportspektakel Alpine Games für Ataris Lynx Handheld zu nennen. Alpine Games ist zwar auch schon einmal vor einigen Jahren erschienen, bekam nun aber eine zweite kleine Auflage spendiert, die bei Drucklegung bereits ausverkauft war. Schöne technische Spielereien und ein sattes Ausnutzen der alten Epyx-Handheld-Konstruktion von Atari, machen aus dieser kleinen Independent-Entwicklung eines der hervorragenden Lynx-Games. Das Dreamcast Shoot’em Up Sturmwind von Duranik, sollte hier bereits genügend präsentiert worden sein – kaufen!

 

Auch aus deutschen Landen stammen zwei Brüder, die sich auf NEOGEO und Dreamcast spezialisiert hatten. Das NG:Dev.Team, das vor kurzem erst Razion veröffentlichte, fabriziert aktuell einen schießwütigen Metal Slug Klon für die SNK Super-Maschine, der unter dem Namen Kraut Busters erscheinen soll. HuCast werkelt derzeit dagegen an einer weiteren Dreamcast-Ballerei, die Ghost Blade getauft wurde. In den ersten gesichteten Videos, scheint ein weiterer Grad an Niveau erreicht worden zu sein, ob spielerisch aber endlich auch ein Volltreffer zur Landung ansetzt, steht bisher noch ungeprüft in den Sternen. Toi Toi Toi.

 

Ebenso werden in Bälde weitere Neuentwicklungen für Segas letzte Maschine erscheinen, die von unterschiedlichsten Programmieren zusammengebastelt werden: Ameba, Hypertension: Harmony of Darkness, Leonna’s Tricky Adventures, Elysian Shadows – um nur einige zu nennen.

altesneues_alice-by-orion-indie-retro-games
Bild: orion indie retro games

Alice Mom’s Rescue, das auch für DC über HuCast erscheint, kratzt dabei nicht im Ansatz die Power der Konsole an, weshalb dieses im 16-Bit-Stil gehaltene Jump’n Run, auch Umsetzungen für weiter Retro-Geräte von seinem Erschaffer Orion-Indie-Retro-Games erhalten wird. Jaguar-CD beispielsweise – neben einem Android- wie PC-Port. 25 Level, in drei Welten, wollen begeistern.

 

Ein vollgestopftes Portfolio besitzt dagegen das Super Fighter Team aus dem sonnigen Kalifornien. Dieser Indie-Publisher vertreibt für eine ganze Menge Retro-Systeme unterschiedliche Spiele. Beggar Prince, das demnächst wieder erhältlich seien wird, gilt als die erste Spätveröffentlichungen für eine ausgestorbene Konsole. Genanntes Mega Drive RPG war davor nur in China erhältlich und erhielt dank der Mitarbeit des Super Fighter Teams eine englische Übersetzung in Modulform. Mit Cascade bieten die Super Fighter einen Puzzler für Segas 16-Bitter, Legend of Wukong ist ein weiteres RPG aus China, Magic Girl ein Cute’em Up mit einer süßen Hexe und in Star Odyssey ist der Name Programm. Leider müssen sich Interessierte bei manchem Re-Release aber noch ein Weilchen gedulden – Erscheinungsdaten bis 2016 oder 2017.

altesneues_nightmarebuster-super-fighter-team
Bild: Super Fighter Team

Erhältlich und ganz besonders vielversprechend ist jedoch der Run & Gun-Ausreißer Nightmare Busters für das Super Nintendo. Dieser 2Player-Ballerspaß überzeugt auf Screenshots durch liebevolle Grafik –  und auch technisch wussten die ersten gesichteten Videos bereits zu überzeugen. Nightmare Busters hinterließ bereits ungespielt einen bleibenden Eindruck. Must have.

 

Der Shooter Zaku, der für den Lynx von Atari entwickelt wurde, sollten sich Freunde der tragbaren Atari-Raubkatze dagegen einmal näher ansehen – falls es bei genügend Nachfrage erneut Produziert werden kann.

 

Last but not least, sei noch die Watermelon Corperation zu nennen, denen wir das wunderbare Pier Solar verdanken. Dieses geliebte RPG schaffte es nach dem ursprünglichen Mega Drive-Release nun sogar auf PS4, Dreamcast und weitere Spiele-Maschinen – auf die es eigentlich nicht gehört.

 

Aktuell veröffentlichten die Melonen das Grafik-Adventure Sacred Line für Mega Drive, und sie werkeln an den geheimnisvollen Projekten N und Y  – je ein Spiel für Mega Drive und Super Nintendo. Die Sega-Fraktion wird einen Prügler mit Rpg-Anteilen in einer Steam-Punk-Umgebung erhalten, was auf Nintendos Seite passiert blieb bisher noch geheim. Auch ist das Zeitfenster zum Sponsoring beider Projekte, in der Magic Game Factory der Watermelon-Indie-Schmiede, schon lange nicht mehr möglich, was nur bedingt im Interesse neuer Supporter und Spieler stehen dürfte.

 

Interessanter, als die derzeitige Wiederverwurstungswut an vor kurzem losgelassener Videospiele, nun auf den neusten Konsolen, bleibt dieser feine Retro-Indie-Markt aber aktuell allemal.

Alt aber neu.

 

 

Fotos: Super Fighter Team, Duranik, Orion Indie Retro Games

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.