Mittwoch, 13. Mai 2015

Kiff-In am Vatertag angekündigt

Morgen um 16.20 soll’s im “Görli” wieder qualmen

 

goerli
Morgen soll das Wetter viel schöner werden als beim ersten Smoke-In am 1.4.2015

 

Nach dem erfolgreichen Smoke-In vom 1.April gibt es bereits zahlreiche Zusagen für das nächste Event dieser Art, das für morgen angekündigt wurde. Nur zwei Tage vor dem Global Marijuana March in Berlin wollen sich am Donnerstag um 16.20 Uhr die “KifferInnen gegen Rassismus” an der “Kuhle” im umstrittenen Weed-Hotspot treffen, um in der neuen Zero-Tolerance Zone gemeinsam ein paar Sportzigaretten zu inhalieren. Auf der Facebook-Seite des Events kann man sogar T-Shirts mit dem Aufdruck “@lassMalLieber1kiffen” für den morgigen Tag bestellen. Die Redaktion des Hanf Journals ist gespannt, wie viele der fast 3000 Zusagen ihr Versprechen wahr machen und morgen ein friedliches ein Zeichen gegen die neuen Zwangsmaßnahmen von Innensenator Henkel setzen.

 

Schnelles Login:



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Ältester
Neuster
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Jemand
Jemand
6 Jahre zuvor

Schade das ich das nicht früher wusste sonst wär ich dabei!

Cosmo
Cosmo
6 Jahre zuvor

Jetzt sogar mit Unterstützung der CDU! durch Hr. Pfeiffer

Investigative Hanffreundinnen
Investigative Hanffreundinnen
Antwort an  Cosmo
6 Jahre zuvor

Ich glaube an Presse- und Meinungsfreiheit und an Demokratie und ihre wahren Werte. 🙂 Cosmo, Du inspirierst mich immer wieder zu investigativen Höchstleistungen. Wir haben nunmehr seit 5 jahren recherchiert und Material gesammelt, gesichert und gestreut, welches wir evtl. in Kürze, nach Erforderniss, sukzessive im Rahmen der BND-NSA-Cannabinoid-Affäre veröffentlichen werden. Darin ergeben sich heikle Fragestellungen, mögliche Dimension einer Verschleierung, die ich momentan nur andeuten kann und will. Investigative HanffreundInnen sollten ihre Aufmerksamkeit einmal in diese Richtung lenken! Was weiß Vati, was Mutti auch weiß? Welche multinationalen Konzerne sind involviert? Warum äüßert sich eine hochintelligente und hochqualifizierte Wissenschaftlerin so “absolut dumm” zur Cannabinoidforschung? Welche Patente gibt es? Wie ist das Umfeld verstrickt? Wer sponsort Jens Spahn? Stichwort Gentranfer- und Zwillingsmolekülerzeugung. Ein… Weiterlesen »