Montag, 4. Mai 2015

Rototom Sunsplash

15. bis 22. August, Benicassim – Spanien

 

Rototom

 

Selbst wenn das Exzessiv Team es im letzten Jahr leider nicht geschafft hat selbst vor Ort zu sein, wollen wir es auch dieses Jahr nicht versäumen euch auf das Lieblingsfestival der Redaktion aufmerksam zu machen. Mit seiner südlichen Lage im spanischen Benicassim ist das Rototom Sunsplash ein Garant für gutes Wetter und dem damit verbundenen optimalen Festivalgenuss.

 

Nicht nur wir waren von dem Festival begeistert. Seit mehreren Jahren zieht die Veranstaltung fast eine Viertelmillionen Reggae-Fans aus ganz Europa an. Damit ist das Rototom das größte Reggae Festival Europas. Trotzdem ist die Atmosphäre erstaunlich familiär und auf dem großräumigen Gelände findet jeder, von der exzessiven Dub-Fanatikerin bis zum treu sorgenden Familienvater samt Anhang, ein Plätzchen, das den eigenen Festivalerlebnis-Wünschen entspricht. Wer mal eine Auszeit vom Trubel auf dem Gelände braucht, kann den Tag auch gepflegt am Strand verschlafen oder sich für eine kleine Abkühlung in die Wellen stürzen. Die Konzerte beginnen erst am Abend, so kann man den Partymarathon problemlos mit einem Strandurlaub verbinden. Wer auch am Strand nicht auf eine musikalische Untermalung verzichten will, kann sich in der Nähe des vom Festival organisierten Rototom Sunbeach aufhalten und an verschiedenen Freizeitaktivitäten teilnehmen.

 

Bis zum 7. Juni gibt es noch vergünstigte Tickets. Bisher wurden unter anderem die Auftritte von Major Lazer, Barrington Levy, Soja, Bunny Wailer, Matisyahu, Capleton, Jah Cure, Protoje, Popcaan, Baby Cham, The Pioneers oder der Sierra Leone’s Refugee All Stars bestätigt. Im Laufe der nächsten Wochen und Monate wird sicher noch die eine oder andere Größe des Genres dazukommen.

 

Nach und auch während der Konzerte kann an einer der zahlreichen Nebenbühnen, unter anderem zu Ska, Rocksteady, Dub und Roots, abgerockt werden. Auch hier werden sich Besucher auf das Who is Who der internationalen Soundsystem Szene freuen können. Abgesehen von den musikalischen Highlights wird es wieder ein gewohnt vielfältiges Angebot an Workshops, Diskussionsrunden, Filmen und Vortragen geben bei denen man tagsüber sein Wissen erweitern kann. Für Cannabis-Liebhaber wird es wie immer eine Ecke mit Ständen und Chill-Areas geben. Der Zutritt wird hier allen über 18 gewährt. Mehr Infos findet ihr unter:

 

www.rototomsunsplash.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.