Montag, 23. Februar 2015

5 Gründe warum autoflowering Cannabis Sorten so beliebt sind

Promotion

 

Outdoor

 

In den letzten Monaten genossen autoflowering Cannabis Sorten eine wachsende Beliebtheit, aber was genau steckt hinter diesem Markttrend? Um besser zu verstehen was hinter all der Begeisterung steckt, lasst uns einen Blick darauf werfen, was autoflowering Sorten eigentlich sind und die fünf Gründe aufzeigen, warum sie so beliebt geworden sind.

 

Was ist autoflowering Cannabis?

 

Eine autoflowering (oder selbstblühende) Cannabis Sorte ist nicht auf die Photoperiode angewiesen um von der vegetativen Phase in die Blüte zu wechseln; stattdessen blüht sie einfach mit dem Alter. Erreichbar ist dies durch das Einkreuzen einer Cannabis Familie, die als Ruderalis bekannt ist.

 

Cannabis Ruderalis wachsen in der Regel in den kälteren Regionen der Welt, in denen die Tageslichtstunden nicht unbedingt dem traditionellen Tag-/Nachtzyklus folgen – wie etwa im Norden Russlands und China. Um damit zurechtzukommen hat Ruderalis sich so entwickelt, dass sie ab einem bestimmten Alter blüht, anstatt sich auf die Photoperiode zu verlassen. Warum man nicht viel über Ruderalis hört ist, weil sie eher klein und schwach und mit sehr geringem Cannabinoidgehalt daherkommt – das macht sie für den Anbau ziemlich unattraktiv. Allerdings ist ihr autoflowering Merkmal an sich sehr attraktiv und daher haben sich verschiedene Züchter bemüht einige der beliebtesten Sorten auf dem Markt mit Ruderalis zu kreuzen, um zu versuchen ihre autoflowering Eigenschaft zu nutzen.

 

Dieses Unterfangen begann zunächst etwas wackelig, feiert aber jetzt immer größere Erfolge, denn die große Mehrheit der neuen autoflowering Sorten haben Potenz, Geschmack und Anbaueigenschaften der gewünschten Sorte beibehalten und die selbstblühende Eigenschaft der Ruderalis übernommen. Tatsächlich berichten einige Züchter nun von erfolgreichen Kreationen selbstblühender Sorten mit einem THC Gehalt von deutlich über 20%, aber auch von welchen mit hohem CBD Gehalt – was sie zu einer praktikablen Option für medizinische Nutzer macht.

 

5 Gründe warum autoflowering Cannabis Sorten so beliebt sind

 

1. Autoflowering Cannabis hat eine kurze Lebensdauer

 

Autoflowering Sorten haben eine kurze Lebensdauer, wobei manche Sorten vom Samen bis zur Ernte weniger als 10 Wochen benötigen, aber immer noch vernünftige Erträge abwerfen. Einige haben sogar einen Lebenszyklus von nur 7 Wochen. Das heißt es gibt keinen besseren Weg als eine autoflowering Sorte zu nutzen, wenn man schnell Gras ernten will!

 

2. Mehrere Ernten in einer Saison

 

Anknüpfend an ihre kurze Lebensdauer, können Freilandzüchter wegen der kurzen Durchlaufzeiten innerhalb einer Saison mehrere Kulturen aufziehen.

 

3. Sie sind ideal für den geheimen Anbau

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ihrer kurzen Durchlaufzeiten ist, dass autoflowering Sorten in der Höhe und Statur sehr einfach kurz zu halten sind – was ihren Wert für Geheimoperationen noch erhöht.

 

4. Autoflowering Sorten sind tolerant gegen Kälte

 

Autoflowering Cannabis Sorten kommen gut klar mit kalten Umgebungen, in denen es weniger warme Sonnenstunden gibt. Perfekt für eine Aufzucht in der Nebensaison!

 

5. Es besteht kein Bedarf vegetative und blühende Pflanzen zu trennen

 

Da die Photoperiode nicht berücksichtigt werden muss, kann man bei der Aufzucht im Zuchtraum alle Pflanzen unter dem gleichen Beleuchtungsplan halten. Und dank ihrer Ruderalis Genetik können autoflowering Sorten auch dort im Freien angebaut werden, wo die Tage sehr kurz sind.

 

Autoflowering Cannabis Samen käuflich erwerben

Es ist möglich autoflowering Cannabis Samen in Geschäften zu bekommen, aber wie bei allem was mit Cannabis zu tun hat, kann dies ein bisschen riskant sein. Aber es gibt eine ganze Reihe renommierter Internethändler, die unverdächtige Verpackungen verwenden und eine große Auswahl von verschiedenen Sorten haben, sie sind also eine viel sicherere Option. Es lohnt sich mal Zambeza zu besuchen, denn die Jungs sind seit geraumer Zeit auf dem Markt etabliert, haben einen sehr guten Ruf und bieten eine riesige Auswahl an!

So oder so, autoflowering Cannabis Sorten gewinnen sprunghaft an Popularität und bei den oben genannten Punkten ist es nicht schwer zu verstehen warum. Allen die eine problemlose Hobbyaufzucht im Auge haben oder gerade erst auf die Straße des Cannabisanbaus eingebogen sind empfehlen wir diese genetische Kuriosität mal auszuprobieren!

 

In Deutschland ist der Hanfanbau zu Blütebeginn vom anbauenden, landwirtschaftlichen Betrieb meldepflichtig, ansonsten aber streng verboten. Deshalb weisen wir unsere Leser darauf hin, dass sie das Beschriebene auf keinen Fall nachahmen dürfen. Dieser Artikel soll informieren, nicht anstiften.

Eine Antwort auf „5 Gründe warum autoflowering Cannabis Sorten so beliebt sind

  1. Irish Green

    auto plants sind super.
    test waren samen: skunk #1 auto fem. meine frau und ich sind begeistert!
    jetzige zucht: skunk #1 auto fem
    white cheese auto
    og kush auto
    bin schon gespannt wie’n flitzebogen!!!
    grüsse aus irland, der grünen insel……….
    p.s. danke georg, das du dich so für uns einsetzt! legalize it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.