Montag, 9. Februar 2015

Drei für Drei

2015 für alle – exklusiv

 

Halo 5
Halo 5: Guardians

 

 

 

Nachdem das letzte Jahr von Nintendo dominiert wurde, scheinen auch die beiden anderen neusten Spiele-Maschinen endlich an Fahrt aufzunehmen. Exklusive Spiele die sich lohnen, und damit jedem Gerät eine Berechtigung erteilen, werden 2015, für alle drei Heimgeräte der großen Hersteller zu finden sein, weshalb ein kurzer Ausblick auf die vielleicht interessantesten Exklusiv-Titel nicht schadet.

Drei für Drei.

 

Nintendo  WiiU:

 

2014 stand im Zeichen des WiiU, da Big-N unaufhaltsam den eigenen Kurs beibehielt. Fertige Spiele voller Ideen und Spielspaß – sowie ein Ausreizen der verfügbaren Ressourcen in allen Belangen. Inhaltlich wie technisch. 2015 geht so weiter, doch drei Spiele sollten WiiU Zocker frohlocken und das Gerät in diesem Jahr erneut auf Hochtouren laufen lassen.

 

The Devils Third
The Devils Third

 

Mit The Devils Third, des ehemaligen Ninja Gaiden Entwicklers Tomonobu Itagaki, wird ein ziemlicher Kracher erscheinen, der es auf erwachsene Spieler  abgesehen hat. Viel Ballern, Gewalt und eine Prise Sex, lassen nach den vergangenen Werken des Designers auf ein famoses Action-Feuerwerk hoffen – von dem der große Chef wie immer bereits selber ziemlich überzeugt ist. Neben einer großen Single-Player-Kampagne, solle besonders der Multiplayer-Modus Konkurrenten zerstampfen können.

 

Mit Xenoblade Chronicles X dürfen Rollenspieler abseits der bekannten FF-Riege atemberaubende Abenteuer durchstehen. Auf einem frei zu erforschenden Planeten mit Open-World Städten, riesigen Kreaturen und selbst zu bemannenden Robot-Dolls, entsteht wohl eines der ambitioniertesten RPGs der Jetztzeit. Da schon Xenoblade Chronicles auf Wii zu einem der besten Spiele der letzten Generation zählte, erwartet man hier nichts weniger als einen echten Epos.

 

Mit The Legend of Zelda wird 2015 ebenso gerechnet, was alte Nintendo Fans in Feierstimmung versetzt. An neueren, westlichen Rollenspielen wie Skyrim orientiert, wird erstmalig eine offene Welt von Beginn an zu bereisen sein, die dann aber das typische Zelda Flair und die bekannten Mechaniken bietet. Zuletzt gezeigte Spielszenen überzeugten bereits jeden Zweifler, dass hier erneut Videospiel Geschichte geschrieben werden wird. Wehe wenn nicht.

 

 

Sony PlayStation4:

 

Die PS4 verkaufte sich bisher wie geschnitten Brot. Warum ist selbst den Sony Bossen nicht ganz einleuchtend. Nach wenig vorzeigbaren exklusiv Spielen, kaputter Third-Party-Software und dauernden Online-Problemen, muss das Gerät in diesem Jahr zeigen aus welchem Metall es gegossen wurde. 2015 kommen aber wohl endlich wirklich Gründe für die Spiele-Maschine aus dem Hause Sony. Auf welche drei Produktionen man besonders erfreut reagierte und warum diese Hoffnungen wecken, erklären die folgenden Kurzbeschreibungen.

 

No Man’s Sky dürfte das größte Spiel-Universum bieten das es bisher gab, falls die Arbeiten des kleinen Hello Games-Teams fruchten. In einer surrealistisch wirkenden Umgebung steht es dem Spieler frei, sich auf Entdeckungsreise, quer durch den unerforschten Weltraum aufzumachen. Sollte No Man’s Sky mit dem kommenden PS4 Virtual Reality Helm Project Morpheus kompatibel sein, steht eine Revolution im Gaming-Sektor an.

 

Uncharted 4: A Thiefs End
Uncharted 4: A Thiefs End

 

Uncharted 4: A Thiefs End, sollte das wohl am größten angelegte Projekt eines Sony exklusiven Studios darstellen. Die Indiana Jones verdächtig ähnelnde Abenteuer-Reihe, überzeugte bereits dreimal mit einer Hollywood reifen Inszenierung und viel Augenmerk auf grafische Gestaltung.

 

Rime dürfte jedoch das schönste Werk darstellen, das sich in stilistisch sicherem Cell-Shading-Look präsentiert. Eine mystische Welt, die voller Geheimnisse und Rätsel steckt, weckt das Kind im Spieler und weiß schon in kurzen Trailern, die richtigen Knöpfe zu drücken, um besonderen Eindruck zu hinterlassen. Geheimnisvoll und Schön.

 

 

Microsoft Xbox One:

 

Nach den vielen Drehungen und Wendungen, die die Xbox One seit ihrem Release gemacht hat, ist schließlich eine Spiele-Maschine entstanden, die sich Mühe zu machen scheint, unter Spielern einen guten Ruf aufzubauen. Deals mit Third-Party-Herstellern sicherten unter anderem eine zeitlich begrenzte Tomb Raider Exklusivität für die eigenen Systeme. Xbox One exklusiv wird 2015 jedoch vor allem spannend, da man eine recht eindeutige Line fährt. Krawall!

 

Quantum Break wird ein Deckungs-Shooter, der von den Max Payne Erfindern Remedy  Entertainment entwickelt und Unterstützung von einer eigenen TV-Serie erhalten wird. Ob die Kriminalgeschichte um Telekinese und Zeitverschiebung spielerisch überzeugen kann, muss sich nach einem eher enttäuschenden Alan Wake jedoch erst beweisen.

 

Halo 5: Guardians muss dies ebenso, nachdem Halo: The Master Chief Collection auf der Xbox One nicht unbedingt die Fans befriedigte. Die Fortführung der Master Chief Geschichte durch das 343 Industries Software-Team, wird seit dem Desaster um das Online-Match-Making der Collection von den Fans mit Sorge betrachtet.

 

Zwei Crackdown Spiele erschienen seinerzeit nicht in Deutschland. Dem dritten Teil, der wohl auch nur Crackdown heißt, sollte dies jedoch nun nicht mehr widerfahren. Als Cyber-Cop, mit sich stetig verbesserten Fähigkeiten, auf Verbrecherjagd zu gehen, könnte im Online-Coop-Modus ein Revival der fast vergessenen Xbox exklusiven Open-World Serie einläuten. Ordentlicher Krawall im Stall von Microsoft, der jedoch am wenigsten Aussagekraft über spielerische Qualitäten hinterlässt.

 

Gedanklich spielt man also bereits auf allen drei Systemen.

Spielspaß incoming – 2015 go.

 

2 Antworten auf „Drei für Drei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.