Freitag, 28. März 2014

Lasst den Vogel kiffen!

Der Verein Legalize.at sollte bereits vor knapp zwei Jahren 300 Strafe für eine Karrikatur des Bundeswappens bezahlen.

legalize-at-vogel

Nach erfolgreicher Klage gegen den Strafbefehl dachte Bernard Amman, Vorsitzender von Legalize.at, die Sache mit dem Hanf affinen Adler habe sich erledigt.
Im Februar erhielt Amman einen Bescheid der Stadt Wien, in dem ihm ein eine Verwaltungsübertretung nach dem Wappengesetz vorgeworfen wird. Er solle deshalb unverzüglich 300 Euro für dieses „Ungehorsamkeitsdelikt“ zahlen. Amman hat unverzüglich Rechtsmittel eingelegt und wird von den Vorarlberger Nachrichten mit den Worten „Rundum kracht die Welt aus ihren Fugen und das Magistrat der Stadt Wien hat nichts anderes zu tun, als eine BürgerInneninitiative zu belästigen, indem sie mir als Obmann erneut einen Strafbefehl zustellt.“ zitiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.