Mittwoch, 26. März 2014

Berliner Gastwirt erteilt Schwarzen Hausverbot

Alkohol-Dealer mit rassistischen Tendenzen

Handel Legalisieren - Steuern Kassieren
Kreuzberg braucht Coffeeshops anstelle brauner Eckkneipen

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Görlitzer Park Geschäftsumfeld vieler illegalisierter Hanf-Fachhändler mit afrikanischen Wurzeln ist. Das hat der Besitzer der Alt-Berliner Kneipe „Lieserts Falckensteiner“, Günter Liesert (72), nun zum Anlass genommen, Menschen mit dunklem Teint ein generelles Hausverbot zu erteilen. ‚Er sei kein Rassist, aber er habe sich dazu entschlossen, weil schwarze Menschen hier so viel Drogen verkauften‘, äußerte der alt eingesessene Alkohol-Dealer Liesert gegenüber amypink.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.