Freitag, 6. Dezember 2013

Cannabis Social Clubs für Genf?

Überparteiliche Arbeitsgruppe im Großen Rat möchte ein Cannabis Social Club Pilotprojekt

Schweiz
Schweiz to legalise?

Eine überparteiliche Arbeitsgruppe des Genfer Große Rats, dem Kantonsparlament von Genf, fordert laut eines Berichts des „Tages Anzeiger“ die Einrichtung eines Pilotprojekts, in dessen Rahmen Cannabis Social Clubs über einen Zeitraum von drei Jahren in der Hauptstadt der Französischen Schweiz nach spanischem Vorbild legal operieren dürften. Die Arbeitsgruppe besteht aus Mitgliedern von FDP, CVP, SVP, SP, Grünen und MCG, also aus fünf der insgesamt sieben vertretenen Parteien. Ähnlich wie beim Berliner Coffeeshop-Versuch müsste auch in der Schweiz die Bundesregierung ein solches Projekt genehmigen. Genf ist somit nach den Stadtparlamenten von Zürich, Basel und Bern das erste eidgenössische Kantonsparlament, in dem sich eine Mehrheit für eine legale Cannabis-Abgabe unter strengen Jugendschutzrichtlinien abzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.