Dienstag, 1. Oktober 2013

Grand Theft Auto V

Eine neue Welt liegt zu Füßen Foto: Rockstar Games
Eine neue Welt liegt zu Füßen Foto: Rockstar Games

Autor: Test & Text: mze

Matrix Reloaded

Die GTA-Serie ist mehr als eine reguläre Spieleerfahrung. Seit dem dritten Teil, der das Open World Geschehen in die dritte Dimension verfrachtete, war es um millionen Menschen geschehen. Sie siedelten zeitweise auf ihre Konsolen über. In die stark anarchistischen Städte von Grand Theft Auto. GTA V beschränkt sich nicht, wie sein fünf Jahre alter Vorgänger auf eine einzelne Stadt, sondern orientiert sich am Ableger SAN ANDREAS, das neben tieferer Charakterentwicklung, bereits drei Städte und ihre verbindenden Naturgebiete bot.

V bietet eine Stadt mit Natur, aber alles eine Nummer größer. Wie groß das Spiel wirklich ist, wird sich in ein paar Monaten sagen lassen, dass man sich nicht über mangelndes Spielspaßangebot beklagen kann, stand jedoch schon vor der Veröffentlichung fest. Vom Tennis, zum Tauchen, Golfspielen, Rennfahren, Skydiving über Internet Ausflüge, Börsengänge und Sekteninfiltration. GTA V ist eine bitter böse Welt in unserer bitter bösen Welt.

Selbst Medical Marijuana Dispensaries lassen sich in Los Santos betreiben – Weed ist allgegenwärtig.

Drei Schicksale werden dem Spieler dieses Mal überlassen, die oft zusammen agieren müssen, aber auch alleine im riesigen Land der unbegrenzten Möglichkeiten ihr Glück versuchen dürfen. Da ist Michael, der sich als Profidieb einen Namen machte und sich pensioniert im Familiendilemma wiederfindet. Dazu gesellt sich Trevor, ein widerlicher Typ, dessen Lebensweg selbst von Rockstar North lieber unerwähnt bleibt, der aber dank Vietnam-Erfahrungen einige Dienste vorweisen kann. Der dritte ist Franklin, der aus Ghettoverhältnissen stammt, Intelligenz besitzt, aber immer wieder über seine Wurzeln stolpert. Zu dritt bilden sie ein Team, dem das Ausführen geschickter Raubüberfälle als Handwerkstalent in die Wiege gelegt wurde.

Dazu muss der Spieler planen, vorsorgen und den Coup schlussendlich ausführen. Er kann dabei fließend zwischen den dreien per Knopfdruck hin und her schalten und die jeweils benötigte Tätig

keit ausführen, um erfolgreich mit dem Diebesgut im Gepäck das Weite suchen zu können. Dies Funktioniert über direkte Taten im Spiel, also so realistisch wie virtuell möglich. Man besorgt Fahrzeuge, Material, Informanten und bewegt sich durch die künstliche Umgebung, wie man es aus der echten gewohnt ist. Der Spieler muss dabei auf jede Spontansituationen reagieren, als wäre die künstliche Welt echt. Da Stecker zum Gehirn noch nicht verfügbar sind, muss die komplette Steuerung der ausbaubaren Figuren, Vehikel, Waffen und Gadgets über das Joypad gelingen, was dank überlegtem Einsatz von Menüs und Tasten gut gelingt und das fehlende Interface zum Gehirn noch nicht vermissen lässt.

GTA V beendet die aktuelle Konsolengeneration mit dem größten Knall den man sich hätte wünschen können. Technisch, inhaltlich und vom gesamten Unterhaltungsfaktor. Da zwei Wochen nach der Übersiedlung ins Rockstar Leben der Online Modus von GTA V freigeschaltet wird, der 16 Freunde gemeinsam alles erlaubt, was man in den vorherigen Tagen alleine erlernt hat (und noch weit mehr), werden Online-World Versprechungen der kommenden Hardwaregeneration noch auf der aktuellen eingelöst. Getunte Autos in der eigenen Garage für das nächste Online-Rennen zu horten, im eigenen Haus, das durch Börsenhandel verdient wurde, Kumpels zu empfangen, um ne Runde Tennis zu spielen oder mit dem Gleitschirm vom Dach zu hüpfen, während man sich versucht zur größten Online-Räuberbande zu zählen, sind nur klägliche Beschreibungen des derzeit umfangreichsten Videospiels unseres Planeten.

Dank einhundert prozentiger Erzählsicherheit, der Gestaltung der stilsicheren Gangsterstory, der sarkastischen Welt sowie der unzähligen „Freizeitgestaltungsoptionen“, haben aber bereits konsequente Singleplayer drei ganze Leben lang zu tun.

Neo´s Geo 2013 – The Future is now!

GTAVPS3PRINTFOBGER

Grand Theft Auto V
Fotos: Rockstar Games
Circa 69€
USK 18
PS3 – ASIN:B0071L2QHG
Xbox 360 – ASIN:B0071L2QNA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.