Donnerstag, 12. September 2013

Hüter des Friedens

Ohne Frauenquote

It´s all about genetics ….and gender!! – Northern Lights #5 x Haze – Female Foto: Sensi Seeds

In der Republik Irland haben die „Hüter des Friedens“, die Garda Síochána na hÉireann, sich kürzlich über einen dicken Cannabisbust gefreut.

Reif blühendes Pflanzenmaterial im geschätzten Wert von 120.000 Euro habe man zusammen mit professionellen Anbau-Equipment wie Lampen, Düngemitteln und Gartenwerkzeugen
aufgespürt. Manche der Pflanzen hätten wohl fast ein Jahr lang intensive Pflege für ihr gesunde Wachstum erhalten.
Die noch nicht gestellten Täter, hatten sich offensichtlich Mühe gegeben.

Jedoch hatten sie auch ein kleines Detail übersehen, das ihnen nun den längerfristigen Blick durch schwedische Gardinen ersparen könnte.

Der Wert und die Nutzbarkeit des sichergestellten Krautes, liegt bei nachträglicher Betrachtung reell nämlich bei Null. Anstatt potente Cannabisweibchen zu züchten, seien ausschließlich männliche Pflanzen gezüchtet worden. „Die Menge nutzbaren Materials, hätte nicht einmal für einen Joint gereicht“ wird eine Quelle auf dem irischen Independent zitiert.

Dadurch würden sich die Täter, laut offiziellen Stimmen, immerhin eine drohende Haftstrafe von bis zu sieben Jahren ersparen. Mit der Scham, aus Dummheit ein Jahr lang aufwendig die falschen Früchte gezogen zu haben, müssten sie dafür ihr restliches Dasein lang leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.