Samstag, 7. September 2013

Alles über psychoaktive Kakteen

Buchtipp von uns über ein Markus Berger Book – Promotion

Alles über Psychoaktive Kakteen aus dem Nachschatten Verlag

Kakteen kennt man hierzulande eher als pflegeleichte Zimmerpflanzen, die auf unseren Fensterbrettern vor sich hin dümpeln. Dabei werden einige Arten (Peyoten) in anderen Teilen der Welt, zum Beispiel in den Gebieten des heutigen Texas und Mexiko seit tausenden von Jahren für religiöse Rituale, als Medizin oder zur Erweiterung des Bewusstseins verwendet.

Verschiedene Indianervölker ritualisierten nicht nur den Verzehr von Peyoten sondern auch ihre Gewinnung (‚Jagt‘). Dieser Kakteenkult konnte durch die Bemühungen des Staates und der christlichen Kirche nie ganz unterbunden werden. Im 19. und 20. Jahrhundert begannen auch einige westliche Wissenschaftler sich mit den vielseitigen Pflanzen auseinander zu setzen. Doch bis heute ist von der berauschenden, psychedelischen, aufmunternden und betäubenden Wirkung der Wüstenpflanzen in der westlichen Welt kaum etwas bekannt.

Aus diesem Grund hat sich Autor Markus Berger dazu entschlossen, die Arbeit zu seinem 2003 erschienenes Buch „Psychoaktive Kakteen“ weiterzuführen und das Thema in „Alles über psychoaktive Kakteen“ zu vertiefen und unter anderem durch Abbildungen, historische Hintergründe, Rezepturen und Extraktionsanleitungen zu erweitern.
Berger, der ebenfalls Pflanzenforscher, Ethnobotaniker, Ethnopharmakologe und Pharmakobotaniker ist, verfügt über ein breites Grundwissen, das er in seinem neuen Buch gewissenhaft zusammengetragen hat.
Neben geschichtlichen und kulturellen Erläuterungen sowie Hinweisen zur Kakteenzucht und Pflege führt der Autor eine akribisch ausgearbeitete Auflistung der verschiedenen Kakteenarten und Unterarten auf. Sämtliche Pflanzen werden in schwarz-weiß Fotos abgebildet und in den Kategorien ‚Geschichte‘, ‚Verwendung‘, ‚Botanik‘ und gegebenen Falls ‚Wirkstoffe‘ näher beschrieben. Dabei geht der Autor in einem gesonderten Kapitel auf meskalinhaltige Kakteen ein, die bisher nur begrenzt erforscht wurden. Berger hat das gesamte Wissen um entheogene Kakteen zusammengetragen.
Sein Buch kann als Standardwerk über psychoaktive und pharmakologisch aktive Kakteen angesehen werden und ist daher ein Muss für alle, die sich über diese Pflanzen und deren Inhaltsstoffe, Anwendung sowie deren Wirkungen und Nebenwirkungen (weiter-)bilden wollen.

Markus Bergers Buch „Alles über psychoaktive Kakteen“ ist unter der ISBN: 978-3-03788-265-8 beim Nachtschatten Verlag erhältlich und kostet 24.00 Euro bzw. 29.80 CHF.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.