Dienstag, 11. Juni 2013

Schweine

Ein Saumagen voller Weed

Saumagen auf südamerikanische Art

Die Polizei der argentinischen Provinz Tucuman hat vergangene Woche im Rahmen einer Routinekontrolle eines Reisebusses 14 Kilogramm Gras im zugenähten Magen eines Schweins gefunden. Die arme Sau befand sich in einem Koffer, der den Beamten aufgrund seines hohen Gewichts verdächtig vorkam.
Als sie das Gepäckstück öffneten, fanden sie ein frisch geschlachtetes Ferkel, dessen Bauch mit 10 Paketen Cannabis präpariert war. Im Laufe einer gründlichen Untersuchung fanden sie vier weitere Pakete bei dem aus Paraguay stammenden Besitzer des Koffers. Sauerei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.