Montag, 8. April 2013

Grüne ChristInnen gegen Cannabis

Mit Gottes Hilfe Kiffende jagen?

Kifferjagd mit Gottes Segen: Die BAG Christinnen ist gegen die Entkriminalisierung von Besitz, Anbau und Konsum

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der ChristInnen innerhalb der Bündnis-Grünen hat zwar noch keine eigene Homepage, aber dafür was gegen Cannabis. Parteiintern hatte man sich bei den Bündnis-Grünen darauf geeinigt, im Rahmen der Bundesdelegiertenkonferenz vom 26.-28. April die Ur-Grüne Forderung nach Hanf-Fachgeschäften und Entkriminalisierung um den Aspekt des Anbau von ein paar Pflanzen zum Eigenbedarf zu erweitern.
Das hat die christliche Arbeitsgemeinschaft der Partei nicht hinnehmen wollen und umgehend einen Antrag formuliert, der nicht nur die Erweiterung ablehnt, sondern die Entkriminalisierung von Cannabis per se aus den Statuten ihrer Partei streichen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.