Mittwoch, 13. Februar 2013

Lottokönig unterstützt Legalisierung

Kanada: Lottogewinner kündigt Millionenspende an

Auch eine Frage des Geldes: Erfolgreiche Legalisierungskampagnen

Rob Erb hat kürzlich 25 Millionen Kanadische Dollar im Lotto gewonnen und angekündigt, mit einem Teil seines Gewinns die Legalisierungsbewegung in Kanada zu unterstützen. Vergangene Woche empfing er Vertreter verschiedener „Legalize“-Oraganistionen und stellte ihnen Schecks in nicht erwähnter Höhe aus.

Vorher hatte Erb der Kampagne „Sensible BC“ bereits 120.000 CAN-$ gespendet. Erb möchte den Großteil seiner Unterstützung der Legalisierung in British Columbia zukommen lassen, wo es bereits einen breiten Rückhalt in der Bevölkerung und mit Dana Larsen einen bekannten Politiker gibt, der „Sensible BC“ mit initiiert hat.

„Ich habe den meisten (Organisationen), die (zu mir) gekommen sind, Schecks ausgestellt. Aber die größte finanzielle Unterstützung meinersteits soll zur Änderung der Gesetze hier in British Columbia im Rahmen der ‚Sensible BC‘-Kampagne verwendet werden“, kommentiert Erb sein Vorhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.