Mittwoch, 12. Dezember 2012

Offiziell erlaubt

Auch in Denver darf seit Montag gekifft werden

Nachdem in Washington State Teile des neuen Gesetzes zur Re-Legaliserung von Cannabis bereits am Donnerstag in Kraft getreten waren, wurde die Strafverfolgung für Cannabiskonsum und -besitz in Colorado offiziell am vergangenen Montag eingestellt. Gouverneur Hickenlooper unterzeichnete die neue Verordnung 64, der zufolge alle erwachsenen Bürger seit dem 11. Dezember bis zu einer Unze Gras oder bis zu sechs Hanfpflanzen besitzen dürfen.
Staatlich kontrollierte Abgabestellen soll es in beiden Staaten jedoch nicht vor Ende 2013 geben.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: