Dienstag, 9. August 2011

Operation Cannabis gestartet

Anonymus will helfen, Hanf zu legalisieren

Wikipedia über „Anonymous“: „Anonymus ist ein weltweit operierendes Kollektiv nicht näher bekannter Personen. Anfangs als Spaßbewegung aus dem Imageboard 4chan hervorgegangen, tritt die Gruppe seit 2008 mit Protestaktionen für die Redefreiheit, die Freiheit des Internet und gegen verschiedene Organisationen, darunter Scientology, staatliche Behörden, Unternehmen und Urheberrechtsgesellschaften in Erscheinung. Die Mitglieder agierten anfangs nur im Internet, später breiteten sich die Aktivitäten auch außerhalb des Internets aus. Aktionsmittel der Gruppe sind Demonstrationen und Hackerangriffe.“

Die neueste Aktion von Anonymus heißt „Operation Cannabis“. Mit dieser weltweiten Kampagne wollen die Aktivisten mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln korrektiv in die einseitige, mediale Berichterstattung über die Hanf-Prohibition eingreifen.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: