Dienstag, 26. Juli 2011

Neue Hanfsorte speziell für Patienten gezüchtet

Sativa-Entwickler GW Pharmaceutics kündigen neuen Cannabis-Strain gegen Diabetis II, Morbus Crohn und andere Stoffwechselkrankheiten an

Einer Meldung der Herald Sun zufolge ist es dem Sativex-Entwickler GW-Pharmaceutics in Großbritannien gelungen, eine neue Hanfsorte zu züchten, die den speziellen Anforderungen von Cannabis-Patienten entspricht.
Die Firma kündigte an, nach Sativex, einem Mundspray gegen MS auf Cannabisbasis, nun auch Medikamente gegen Diabetes II, Morbus Crohn sowie eine Reihe andere Stoffwechselkrankheiten zu entwickeln. Dafür diene der neu gekreuzte Strain die Grundlage, denn er enthalte mehr therapeutische Inhaltsstoffe als andere Hanfsorten, darunter auch das appetitanregende Cannabinoid THCV.

„Wir haben bewiesen, dass die Hanfpflanze über 60 Cannabinoide enthält. Bis heute haben wir uns lediglich 12-15 genauer angesehen. Ich würde sagen, wir haben bisher nur an der Oberfläche herumgekratzt,“ so der Projektleiter Dr.David Potter.

 

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: