Montag, 11. Juli 2011

Prince of Pot im Gefängnis erkrankt

wenn man sich die Zellen teilt…

Marc Emery, der seit zwei Jahren seine fünfjährige Haftstrafe für den Verkauf von Cannabissamen in die USA aus Kanada in den Vereinigten Staaten absitzen muss, hat sich laut einer Meldung der Vancouver Sun während seiner Inhaftierung mit dem Staphylococcus aureus Bakterium infiziert.
Diese Infektion ist eine typische Krankheit in amerikanischen Gefängnissen und kann bei einer möglich stattfindenden Immunisierung des Erreger gegen Antibiotika eine ernsthafte Gefahr für den Betroffenen darstellen. Der Meldung nach starb ein ehemaliger Zellengenosse Marc Emery´s infolge einer Infektion nach einer operativen Behandlung. Emery versucht derweil durch häufiges Händewaschen und einen vorsichtigen Umgang Verletzungen vorzubeugen und hygienisch gesunde Voraussetzungen zu schaffen, um die folgenden drei Jahre seiner Haftstrafe zu überstehen.
Mögliche Unterstützer sollten HIER schauen was sie tun können, um dem Prince of Pot etwas unter die Arme zu greifen.

Quelle: The Vancouver Sun

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: