Dienstag, 16. November 2010

Arizona: 50,13 Prozent sagen „JA“

Denkbar knapper Vorsprung in letzter Sekunde

Doch noch ein Sieg in letzter Sekunde: Ausgerechnet die Wähler im Wahlkreis von Sheriff Joseph M. Arpaio kippten das Ergebnis in letzter Sekunde zugunsten der Cannabis-Befürworter.

Vergangene Woche noch meldeten die Agenturen, auch in Arizona seien Proposition 203 gescheitert. Die Verwirrung war entstanden, weil die Auszählung der letzen 11.000 Stimmen bis zum 13.11 gedauert hatte. Nach der Bekanntgabe des offiziellen amtlichen Endergebnisses steht jedoch fest: Arizona wird als 15. Bundesstaaat ein Gesetz zur Abgabe von Medizinischen Marihuana erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: