Montag, 8. November 2010

Hanfwerbung in der Hauptstadt

Preußische Räder statt bayrische Busse

Nachdem die Buswerbung in Müchen von den dortigen Verkehrsbetrieben abgelehnt worden war, hat der Deutsche Hanfverband eine mindetsens genauso werbewirsame Aktion in Szene gesetzt:
Seit vergangener Woche rollen zwei Fahrrad-Taxis mit Hanfverband-Logo und der Aufschrift „Schluss mit Krimi- Cannabis normal“ durch das Berliner Touristenzentrum rund um’s Brandenburger Tor.

Hier gibt es mehr Infos über die Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: