Mittwoch, 27. Oktober 2010

Kiffen für die Rüstungsindustrie

Die aktuellen Pläne der schwarz-gelben Koalition sind nur noch satirisch kommentierbar.

Wie die Frankfurter Rundschau gestern berichtete, schlägt die FDP zusätzlich zur geplanten Tabaksteuererhöhung nun auch eine Anhebung der Alkoholsteuer vor, um die Luftfahrtindustrie zu unterstützen. Rauchen für Stahlkonzerne, Saufen für Fluggesellschaften – das geht in die richtige Richtung, aber nicht weit genug. Wir schliessen uns Attac und fordern: Kiffen für die Rüstungsindustrie!

Dieser sarkastische Vorschlag ist die nahe liegende Reaktion auf den unglaublichen Zynismus, gepaart mit Dilettantismus, mit dem die Bundesregierung ganz offen und ungeschminkt Politik ausschließlich im Interesse der Industrie macht.

Die ganze Meldung findest du bei Attac

Schreibe einen Kommentar

Schnelles Login: